Schließen
Menü
Henrik Schröder

Wie genau unterscheiden sich schlüsselfertige Häuser und Fertighäuser?

Frage Nummer 8171

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Musca
unter Schlüsselfertig versteht man ein Angebot, welches alle Gewerke einschliest, also ein komplettes, einzugsbereites Haus. Dieses kann sowohl massiv, als auch in Fertigbauweise erstellt sein. Der Vergleich hinkt etwas, denn es gibt auch "Ausbau-Fertighäuser", da ist nichts fertig, denn der Innenausbau muss selber gewuppt werden.
mmarkus
Schlüsselfertig: ein Generalunternehmer kümmert sich darum, daß das Haus komplett fertig ist und Du nur noch Deine Möbel reinstellen mußt.
Fertighaus: das Haus wird nicht an der Baustelle 'Stein auf Stein' (oder Balken für Balken) gebaut, sondern aus größeren Fertigelementen (halbe bis ganze Wände - was sich halt noch gerade so auf einem LKW transportieren läßt) zusammen gesetzt. Diese Elemente werden im Herstellerwerk vorgefertigt.
Ein schlüssslefertiges Haus kenn ein konventionell oder als Fertighaus gebautes Haus aus beliebigen Baustoffen sein, ein Fertighaus kann aus beliebigen Baustoffen als Rohbau, Ausbauhaus in verschiedenen Baustufen oder auch schlüsselfertig aufgestellt werden.
jogibaer
Ein Fertighaus ist von einem Bauunternehmen in seinen Einzelteilen schon vorgebaut, und wird dann, wenn verkauft, in solchen ausgeliefert und zusammengebaut. Ein schlüsselfertiges Haus ist dagegen eines, dass neuwertig und zum Erstbezug an einen Erstbesitzer geht.
jogerl90
Alles zum Fertighaus bzw schlüsselfertigen Fertighäusern kann man unter
erfahren. Ich denke dann wird die Frage, was der Unterschied ist, auch beantwortet :).