HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 8410 Hartmut Böhm

Wie häufig sollte man eine kaufmännische Weiterbildung machen, um beruflich weiterzukommen?

Antworten (5)
StechusKaktus
Besprich das am besten mit deiner Personalabteilung. Woher sollen wir denn wissen, in welchem Bereich und in welcher Funktion du tätig bist und wie dein Unternehmen tickt. Erfahrungsgemäß freut sich die PA immer, über so etwas sprechen zu können, damit die Kurse voll werden.
Pluzifer17
Am besten so oft, bis man es verstanden hat. Bei manchen klappt es schon beim ersten Mal, manche lernen es auch beim zehnten Mal nicht.
Johannes Jung
Das kommt darauf an, welchen kaufmännischen beruf du gerlernt hast und wo du hinwillst. Es geht nicht so sehr um das "Wie oft" sondern eher um den Inhalt der Weiterbildungen. Ich würde mich folgendes fragen: Welche allgemeinen Kenntnisse fehlen mir? Gibt es ein spezielles Fachgebiet, in dem ich zum Experten werden kann? Welche Qualifizierung brauche ich, um befördert zu werden?
hartmuschel_1982
Hi! Das kommt ganz darauf an in welchem kaufmännischen Bereich du tätig bist. Im Bereich Steuern und Rewe. gibt es z.b. immer wieder Änderungen, da muss du regelmäßig ne Fortbildung machen. Ansonsten solltest du Software-technisch auf dem neusten Stand sein und hier gegebenenfalls weiterbildungen in Betracht ziehen.
HerrLehmannFirst
Wenn du angestellt bist, dann eigentlich so oft wie möglich, immer wenn du die Möglichkeit hast oder dein Arbeitgeber dich darauf aufmerksam macht. So kannst du dich profilieren und scheinst motiviert zu sein. Bist du selbstständig, dann immer, wenns dir informativ erscheint.