HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44417 TexasRanger

Wie kriegt man verkalkte Wasserhähne wieder sauber? Hat da jemand einen guten Tipp für mich?

Antworten (5)
hphersel
die hier schon so fot genannte hochprozentige Salzsäure ist eine reale Möglichkeit, Essigsäure oder Zitronensäure tun's aber auch. Du musst dazu nur den Sprudler aus dem Hahn ausschrauben und einige Zeit in eine Säure Deiner Wahl legen - fertig.
Amos
Wie wär's mit Entkalker?
Wilgra
Verkalkungen an Wasserhähnen kann man sehr schnell mit herkömmlichen Methoden reinigen. Die wohl bekannteste Methode ist, wenn man den betroffenen Wasserhahn erst einmal mit einem Essig getränktem Lappen umwickelt und über Nacht einwirken lässt. Dann den Wasserhahn am nächsten morgen richtig blank putzen, abspülen und trocken reiben. Des Weiteren sind auch Zitrone und Backpulvergemische mit Salz sehr wirkungsvoll.
batmanforever5
Da herkömmliche Reinigungsmittel oft aggresive Substanzen enthalten, die auch das Metall angreifen können, empfiehlt es sich auf alternative Hausmittel zurückzugreifen. Ein gutes Mittel wäre zum Beispiel Essigessenz. Man zerlegt den Wasserhahn in seine Bestandteile und entfernt vor allem die Gummidichtungen. Diese dürfen nicht mit dem Essig in Berührung kommen, da sie sonst porös werden können. Die Einzelteile werden dann für einige Stunden in ein Essigbad gelegt, welches den Kalk vollständig und schonend löst. Die Teile werden mit klarem Wasser abgespühlt, mit einem weichen Tuch abgewischt und wieder zusammen montiert.
Ingosen33
Wenn Sie mit verkalkten Wasserhähnen zu kämpfen haben, sollten Sie es einmal mit dem bewährten Hausmittel Essig versuchen. Dazu müssen Sie etwa einen halben Eimer mit Wasser füllen und 1/4 Essigessenz hinzugeben. Reiben Sie die Amaturen mit einem Mikrofasertuch gründlich ab und lassen Sie alles ein wenig einwirken. Schon müsste der Kalk beseitigt sein.