HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 14785 BunteLampe

Wie lange kann man eigentlich nachträglich zum Geburtstag gratulieren, ohne dass es peinlich wird? Hab meinen Kollegen kürzlich ganz vergessen.

Antworten (6)
bifu70
Offensichtlich ist es ja schon peinlich - dir nämlich. Da hilft nur der Weg nach vorn: Offen eingestehen, dass es einem dadurch gegangen ist, sagen, dass einem das nun total unangenehm ist, nachträglich gratulieren.
Es sind schon Freundschaften daran zerbrochen, dass man aus Sorge, der Andere könnte es bemerkt haben und gekränkt sein, den Kontakt vermieden hat, das scheinbar grundlose Ausweichen dann tatsächlich den Anderen gekränkt hat und die Nähe dahin war.
Musca
das kann passieren, hab meinen eigenen schon öfter vergessen. Steh dazu, siehe Vorrednerin
sininen
Naja, ich finde, bei Kollegen ist es noch verzeihlich, man kann ja nicht alle Daten immer parat haben. Ich finde es in Ordnung, dann auch nach ein paar Tagen noch hinzugehen (besser spät als nie) und zu gratulieren (stehen Sie zu Ihrem Fehler, das macht Sie nur sympathischer). Schlimm ist es bei Angehörigen (Ehepartnern)! Da muss man sich schon was charmantes einfallen lassen. Sollten Sie jemals den Geburtstag Ihrer Kinder vergessen (welcher Mutter passiert das schon so einfach ;-D), SCHANDE!! Das ist wirklich hochnotpeinlich und durch fast überhaupt nichts zu entschuldigen!!
80henni80
Wenn du während des Geburtstages eines Kollegen im Urlaub oder auch krank warst, dann kannst du es meiner Meinung nach drei Wochen später noch nachträglich gratulieren. Wenn du es allerdings tatsächlich verschwitzt hast, dann halte ich eine Woche für angemessen. Alles darüber hinaus ist etwas sehr lang - finde ich persönlich.
69erHeinze
Jeder kann doch mal etwas vergessen. Um so schöner ist es doch, wenn man sich dann doch noch errinnert und demjenigen das mitteilt. Das zeigt doch, dass dir schon etwas an dieser Person gelegen ist. Deswegen meine ich, auch ein nachträgliches Gratulieren kann nie peinlich sein. Es gibt ja auch ganz süße Geburtstagskarten für diese Fälle zu kaufen.
Herr_Schneiderle2
Das kommt ein bisschen darauf an, wie die Beziehung zwischen euch beiden ist. Je näher man sich steht, desto länger kann und sollte man es ansprechen und nachträglich gratulieren. Wenn man dagegen sowieso nicht sehr viel miteinander zu tun hat, dann wirkt es komisch, wenn man nach drei Wochen noch ankommt. Ich denke, bis zu 2-3 Wochen geht das bei einem Kollegen.