HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17195 L.Seidel1976

Wie reinigt Ihr Eure CDs? Mit einer Reinigungspaste oder ist ein Ultraschallbad auf lange Sicht empfehlenswerter?

Antworten (5)
GüntherFredThe
Eine Paste ist vollkommen ausreichend. Wenn allerdings Verschmutzungen vorliegen, die du so nicht effektiv und ohne Schaden zu verursachen wegbekommst, solltest du dir ein Ultraschallbad zulegen. Insgesamt kann mit diesem nämlich besser - und vor allem bequemer - gearbeitet werden.
bifu70
Wieso sollte ich die CDs überhaupt reinigen wollen? Wichtige Inhalte sichere ich auf externen Festplatten, die in einen regelmäßigen Backup-Prozess eingebunden sind und alles andere hält eben solange es hält. Ich seh mich schon im dem kleinen Radiostudio stehen, in dem ich mal gearbeitet habe, und Tausende von Musik-CDs wienern - nein danke!
IngeStar
Wir nehmen dafür immer ganz normalen Glasreiniger. Entweder als Spray oder aus der Flasche (flüssig). Das macht sich ganz gut. Außerdem haben wir den sowieso immer im Haus. Ist ja schließlich eigentlich für Spiegel und Fenster geeignet. Allerdings soll ein Ultraschallbad besser geeignet sein, behauptet zumindest mein Nachbar.
neilo
Moin,
als Reinigungspaste kannst Du Zahnpasta benutzen. Ist für leichte Kratzer geeignet.
Ansonsten reicht ein Brillenputztuch. Mit leichten kreisrunden Bewegungen von innen nach aussen.
Glasreiniger würde ich nicht empfehlen. Kann die Oberfläche angreifen.
briddie33
Ich muß gestehen, dass ich meine CD´s erst dann reinige, wenn es gar nicht mehr anders geht. Dann benutze ich allerdings eine Paste, die auch ganz gut kleine Kratzer entfernt. Ein Freund hat ein Ultraschallbad, es soll uch sehr gut sein, ist aber wesentlich teurer. Ich bleib bei der Polierpaste!