HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 36121 PsyKey

Wie sieht eigentlich eine optimale Herzfrequenz und ein gesunder Puls nach sportlicher Betätigung aus?

Antworten (7)
antwortomat
Welches Alter, welcher Sport?
Behrjoe
Puls 85, Blutdruck 80 / 120
Malbrecht17
Fürs Training nehme dir die Zahl 220 und ziehe davon dein Lebensalter ab. Für die Ruhe gilt etwa 80. Das sind aber natürlich nur Schätzwerte. Den optimalen Wert gibt es nicht; auch bei gesunden Menschen gibt es große Unterschiede, etwa je nachdem, wie dick sie sind.
bh_roth
@Malbrecht17: Die Faustformel, die du hier postest, berechnet den Höchstpuls, den man nicht überschreiten sollte während! des Trainings! Die Frage war jedoch nach dem Puls nach! einem Training. Und da geht es nur darum, wie lange der Kreislauf braucht, um wieder auf ein normales Niveau zu kommen. Und dies kann hier nicht beantwortet werden, weil ich den Trainingszustand des Sportlers nicht kenne.
Frank Werner
So allgemein ist das schwer zu sagen. Es gibt da große individuelle Unterschiede. Als Richtwert gilt: Dein Puls beim Training sollte nicht mehr als 220 minus dein Lebensalter sein. Danach sollte er schnell wieder auf den Ruhepulswert absinken. Grob geschätzt sollte er 2-3 Minuten nach der Belastung mindestens 30-40 Schläge unter dem Maximalpuls liegen. Weniger ist schlecht.
Justus Young
Der richtige Puls ist beim Joggen ungemein wichtig. Du solltest ihn immer auf gleicher Höhe halten und möglichst nur für kurze Sprintstrecken aus den Augen verlieren. Gerade bei Anfängern kann es an sonsten schnell gefährlich werden. Einen gesunden Laufpuls erkennst du daran, dass du dich beim laufen noch normal unterhalten kannst.
Teresa Köhler
Ideal ist während des Sports ein konstanter Puls von 130/140, und die 150 sollte er nicht dauerhaft überschreiten. Deswegen sollte man seine sportliche Betätigung, gerade wenn man ungeübt ist, auch per Pulsmesser überprüfen und dementsprechend anpassen.