Schließen
Menü
Hendrik Berger

Wie unterscheide ich echt antike Spiegel von Plagiaten?

Frage Nummer 34135

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
serefine
Schau hinein und du merkst es.
FlugmeisseI
Wir kommunizieren unsere benchmark-fähigen Synergien, um die Best Practise der funktionalen Parameter zu verschlanken.
DasHoernchen
Plagiate spiegeln nicht, sondern sind gegelt und gehen nach Amerika.
antwortomat
Der Alte ist blind.
Behrjoe
Im Rahmen der antiken Spiegel sind Holzwurmlöcher!!!
hphersel
die Oberfläche des Spiegelglases ist bei älteren/antiken Spiegeln nicht annähernd so exakt eben wie bei modernen Teilen. Alte Glasscheiben zeigen leichte Beulen oder Dellen oder sonstige großflächige Unebenheiten. Das hat mir mal ein Mann von der Glasfachschule Rheinbach erzählt. Wenn bei Euch noch alte Häser stehen mit echten alten Fenstergläsern, könnt ihr das Phänomen auch bei den Scheiben beobachten. Sie sind einfach nicht exakt plan.
Volkner
Es gibt antike Spiegel, die als solche ausgewiesen sind, denen man aber sofort ansieht, dass sie nachgemacht sind. Allerdings gibt es aber auch sehr gut gemachte Kopien. Für den Laien ist das nicht unbedingt erkennbar. Vielleicht informierst du dich zunächst über die speziellen Stile der jeweiligen Epochen.
Cangel
Antike Spiegel aus Barock- oder Biedermeierzeit sind üppig verziert und verschnörkelt. Auch sieht man Ihnen das Alter meist auch an, zum Beispiel an der Rückwand. Auf Trödelmärkten kannst du Glück haben und ein gutes altes Stück erwerben. Aber es macht Sinn, sich einen Fachmann zur Begutachtung mitzunehmen.