HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 26870 Mar24HH

Wie vermeidet man bei der Edelstahlreinigung Kratzer? Welche Mittel benutzt ihr bei starker Verschmutzung?

Antworten (6)
Heraklit1970
Heißes Wasser, Seife und lange Einwirkzeit. Und nur mit weichen Stoffen drangehen.
bifu70
Kommt auf das zu reinigende Objekt an. Töpfe und Pfannen sind für mich Gebrauchsgegenstände. Im Zweifel gehe ich da mit einem Edelstahlschwamm ran, und wenn das winzige Kratzer hinterlassen sollte, ist es mir egal. Handläufe, Handtuchhalter, Dekoobjekte & Co hingegen sind selten so schlimm verschmutzt, dass das nötig wäre. Mikrofasertuch und ggf. ein milder Reiniger, bei Armaturen in Gegenden mit stark Kalk haltigem Wasser ruhig auch Essigreiniger und alles glänzt wie neu.
netter_fahrer
Ich schwöre als Hobbykoch auf die Produkte von Dr. Beckmann, Edelstahl-Glanzeiniger ist super und Edelstahlpflege hinterher verhindert schnelles Wiederverschmutzen.
Meine Empfehlung!
PsyKey
Ich würde keine Stahlschwämmchen benutzen, die können die Oberfläche tatsächlich angreifen. Nimm lieber ein weiches Tuch und eine schonende Scheuermilch. Damit bekommst du jeglichen Schmutz ab und nach dem Polieren glänzt alles ganz wunderbar - ohne Kratzer.
starmax
Spülbecken, E-Töpfe und Ceranfeld mit Scheurmilch. Das feine Pulver verursacht keine Kratzer und kann auch fpür Kerzenhalter etc. verwendet werden.
steffen44
man nehme eine frische rohe kartoffel,reibe das edelstahl damit ein und wischt es dann sauber.die kartoffel mit der schnitt fläche benutzen.viel glück