HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 100974 Gast

Wieso blieb „Der Prozess“ ein Fragment?

Warum schrieb der Autor Franz Kafka sein Werk "Der Prozess" nie zu Ende?
Antworten (8)
ing793
er kam einfach nicht mehr weiter.
Bananabender
Weil Franz seinen Dachschaden reparieren musste.
Skorti
Weil der Prozess eingestellt wurde ...
Ambull
Da die Entstehung des "Prozess" auch biographisch bedingt war (Auflösung seiner Verlobung mit F. Bauer), könnte es sein, daß sich die Schwerpunkte seines Lebens später soweit wieder verschoben, daß andere Motive evident wurden und auf Literarische Verarbeitung drängten.
siola55
Die Beziehung zu Felice Bauer begleitete die Blütezeit Kafkas Schreibflusses und hatte anfangs positiven Einfluss auf das Voranschreiten des Romans. Auch die vielen Liebesbriefe unterstützten Kafkas schriftstellerischen Erfolg. Jedoch wurden Kafka Homosexualität, Impotenz und eine Affäre vorgeworfen, was sehr an der Beziehung zu Bauer nagte. Durch diese persönlichen Probleme wurde die Vollendung verhindert.
machine
Ach was!
frank1968
Neben "Der Prozess" arbeitete Kafka auch an anderen Werken. Er war bekannt für seine parallel laufenden Projekte. Zeitgleich schrieb der Schriftsteller an "Das Schloss" und "Der Verschollene". Die gleichlaufenden Romane beanspruchten Kafkas vollste Aufmerksamkeit, womit ihm die psychische Belastung aufgrund seiner Verpflichtungen bald zu Kopfe stieg. Alle drei Werke wurden unfertig posthum veröffentlicht.
Amos
Weil er keinen Bock mehr hatte.