HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15486 derJaeger

Wir haben uns vor einem halben Jahr ein altes Gehöft gekauft und kämpfen nun mit eine Mäuseplage. Hat jemand eine Idee wie ich die wieder loswerden kann?

Antworten (6)
Highspeed
Katzen.
tobix
Bei einer "Plage" würde ich einen Kammerjäger konsultieren, der findet vllt. auch die Ursache und beseitigt die Plage professionell - gerade bei Gift vorteilhaft ;-)
Ovid1989
Hi, das natürlichste und beste Mittel gegen die kleinen grauen Plagegeister sind immer noch einige gute Katzen, die eigentlich auf einen Bauernhof gehören,auch wegen der Ratten.
Wußten schon die alten Ägypter.
Aber nehmt normale Hauskatzen,die Edelkatzen sind zu vornehm und zu faul.
Mathyangel2
Es gibt so genannte Lebendfallen, in die man Köder hineinlegt und die sich automatisch schließen, wenn die Maus hinein geht. Ob das allerdings bei einer ganzen Plage ausreicht, das bezweifel ich. Bei http://www.greenpestcontrol.de/de/Nager/Maus findest du viele verschiedene Möglichkeiten, um das Problem hoffentlich in den Griff zu kriegen.
HennySir203
Ihr könntet zunächst mal versuchen, mit Gift vorzugehen. Das könnte sehr effektiv sein, allerdings sollte sichergestellt sein, dass keine anderen Tiere in Mitleidenschaft gezogen werden. Falls euch das ganze zu hart ist, könntet ihr euch Katzen anschaffen.
HerrLehmannFirst
Hallo, da ist meiner Meinung nach eine Katze oder gleich mehrere die wirkungsvollste und umweltfreundlichste Methode :-) Hatte auch man in meiner Scheune einige der kleinen Nager, aber als dann der Kater auf dem Hof war, waren die ganz schnell weg. Gift wollten wir nicht auslegen, da das ganz schön gefährlich ist, könnte ja ein Kind finden o.ä.