HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 19669 Felix_of_the_dark10

Wir möchten unser Bad renovieren und weitestgehend auf Fliesen verzichten. Aber welches Material eignet sich für den Boden?

Antworten (6)
Musca
Warum??? Holz quellt und schwindet, PVC oder Lino braucht eine Trägerschicht aus Spanplatte , dazwischen schimmelts dann. Es hat schon seinen Grund, daß 99,9 % aller Bäder einen gefliesten Boden haben
Gast
PVC
Flugmeissel
Kork oder spezielles Laminat für Feuchträume oder einfach Betonfußboden, den man mit Betonfarbe streicht.
Werner_flash1958
Da bleibt nicht viel. Es gibt PVC für Feuchträume. Kürzlich sah ich auch Kork. Das soll ebenfalls sehr gut für das Raumklima sein und sich gut halten. Auch von den Teppichböden gibt es Varianten, die relativ unempfindlich sind. Mit denen habe ich allerdings keine guten Erfahrungen gemacht, insofern würde ich Dir davon persönlich abraten.
Noby_dick
Wenn Ihr keine Fliesen nehmen möchtet, dann nehmt doch einfach PVC Belag. Dieser ist wasserabweisend und eignet sich auch für das Badezimmer. Außerdem lässt er sich leicht verlegen. Ihr müßt ihn nur gut verkleben, dass sich keine Dellen bilden können. Reinigen und pflegen lässt sich der Belag auch ganz einfach.
69erHeinze
Teppichböden o. ä. kommen da natürlich aus hygienischen Gründen nicht in Frage. Fliesen sind der Klassiker, aber Alternativen gibt es genug - ist alles eine Frage des Geldbeutels. Laminat ist günstig und muss ja nicht so grau sein wie früher. Parkett und Massivholz sind ungewöhnliche, aber sehr schöne, wenn auch kostspielige Varianten.