HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 30882 Michagele

Wir wollen eine Raseneinfassung aus Staudenpflanzen anlegen. Wie verhindern wir, dass der Rasen da ständig durchwuchert?

Antworten (6)
antwortomat
Rasenmäher.
Polydeukes
Zuerst musst du den Schnee wegschaufeln!
Dann musst du eine Heizung und eine künstliche Sonne installieren, damit der Rasen überhaupt wächst!
[br]
Und dann erst kannst du verhindern, dass der Rasen da ständig durchwuchert!
Mareda
Steinfassung legen. Dann muss man nur noch einen Kantenschneider für den Rasen haben und den Rest konventionell zupfen/jäten. Ansonsten bleibt natürlich noch die Alternative, alle Nase lang zu zupfen und zu jäten. Das ist die Natur, und genau der Grund, warum ich nie einen Garten haben werde ;-)
electro_lover
Wenn die Pflanzen dicht wachsen, hält das fehlende Licht den Rasen von allein auf. Gras ist zwar genügsam, aber ohne Licht gibt er sehr schnell auf. Falls es so nicht reicht, hilft auch eine Schicht Rindenmulch, die jährlich erneuert werden sollte. Da wächst nichts durch.
Andy King
Ganz einfach ist das bei Rasen nicht, wenns halbwegs natürlich sein soll, hilft nur regelmäßiges rupfen. Klassicherweise wird Rindenmulch als Begrenzungsstreifen unter die Stauden gestreut, da wächst der Rasen nur an manchen Stellen und lässt sich gut im Zaum halt. Ansonsten könntest du Kies oder Sand nehmen.
Heinrich Krüger
Wenn es zu Durchwucherungen, sei es durch Rasen oder aber Unkraut, würde ich dir am besten als Schutz Rindenmulch empfehlen. In der Regel hilft das nämlich recht gut. Ansonsten würde ich darauf achten, dass du nicht zu viel Licht drankommt, denn das fördert auch den Wuchs ;-)