HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 88146 sasaluna

Witze findet man an jeder Ecke, aber wo kann ich richtig traurige Geschichten lesen oder hören?

Antworten (3)
moonlady123456
Wenn ich nun wüsste, wie man einen link hier posted, würde ich auf Youtube Bettina Wegner mit "Traurig bin ich sowieso" verlinken.
Das war die mit "Sind so kleine Hände", finden Männer meist...daneben. Ich fand`s dann gut.
petrapetra64
Wie in vielen anderen Bereichen der Unterhaltung ist auch hier das Internet eine erste Anlaufstelle. Über Suchmaschinen findet man traurige Geschichten, die herzerweichende Erlebnisse von Nutzern sein können, die sie in Foren teilen, um sie selbst besser zu ertragen und zu verarbeiten. Aber auch erfundene Geschichten gibt es in großer Fülle. Etwas stöbern wird den Interessierten schnell zum gewünschten "Grad der Traurigkeit" führen.
Luise
Gute Buchhändler und Bibliotheken können sowohl mit fröhlichen als auch mit traurigen Geschichten aufwarten. Wenn einem der Sinn danach steht, sollte man sich von den Mitarbeitern, die meist selbst sehr belesen sind, etwas empfehlen lassen. Romane bestimmter zeitgenössischer Autoren ebenso wie Klassiker der Weltliteratur rühren über lange Erzählphasen hin zu Tränen, selbst wenn der Ausgang der Geschichte schon vorher bekannt sein sollte.