HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 41003 MadMax

Wo bekommen ich Informationen über Steuern und Rente? Habe die Steuererklärung immer selbst gemacht und dass soll im Alter auch so bleiben.

Antworten (9)
Applet
Beim zuständigen Finanzamt.
starmax
Oder BfA, LVA.
Gast
Die Bezeichnungen BfA und LVA gibt es seit dem 1. Oktober 2005 nicht mehr.
starmax
Aha - und wie schimpft sich das heute?
Applet
BfA - Deutsche Rentenversicherung Bund
LVA - Deutsche Rentenversicherung (jeweiliges Bundesland einsetzen)
ParadiseBird
Einmal pro Monat geben die niedergelassenen Steuerberater die neuesten Gesetzestexte und Tipps im "Mandantenbrief Blitzlicht" heraus. Das "Blitzlicht" umfasst meistens vier bis sechs Seiten und ist sehr informativ geschrieben, so dass man als interessierter Bürger immer auf dem neuesten Stand ist. Die geschriebene, abgedruckte Form ist meist sogar besser verständlich als das umständliche Suchen nach Neuerungen im Internet.
JacowaXY
Ein tolles Online-Portal zum Thema Rente und Steuern, finden Sie auf:
http://rentenallee.de/rente_steuern.html


Einen guten Onlinerechner finden Sie auf:
http://www.n-heydorn.de/rentenbesteuerung.html

Es gibt auch diverse empfehlenswerte Bücher zum Thema, folgendes Buch ist allerdings mit Abstand das Beste und informativste:
http://www.amazon.de/gp/product/394058021X?ie=UTF8&tag=bild-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=394058021X

Weitere empfehlenswerte Links:
http://www.kbwn.de/html/rente___steuer.html
Beggy253
Eine gute Alternative zum Internet, wenn nicht sogar besser, da ohne langwieriges Suchen, ist, wenn man den Mandantenbrief "Blitzlicht" abonniert. Dieser Mandantenbrief ist tagesaktuell und wird vom Bundesfinanzhof direkt an die Steuerberater übersandt und diese wiederum geben ihn an ihre Mandanten oder interessierte Mitbürger weiter. Sehr informativ und ohne viel fachchinesisch geschrieben.
User80
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Das Blitzlicht ist wirklich sehr informativ. Kucken Sie doch mal auf der Homepage http://www.steuerberater-muenchen.de/ vorbei, hier können Sie sich für den „Blitzlicht-Newsletter“ anmelden