HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 4029 lorelai34

Wo kommt die Bezeichnung "Schland" her?

Ich weiß, dass das für "Deutschland" steht. Aber wie ist der Ruf entstanden?
Antworten (7)
max.lazarus
Das Kunstwort "Schland" tauchte erstmals während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 als mehrfache Einblendung in TV total auf und ist seither auch geschütztes Markenzeichen. Die Rechte daran hält Stefan Raab mit seiner Produktionsfirma Raab TV GmbH, an der wiederum die Dachorganisation Brainpool seit 2008 zu 50% beteiligt ist. Über die Website www.schland.de vertreibt das Unternehmen Merchandising-Artikel wie T-Shirts und Schals zur WM 2010 mit dem Aufdruck "SCHLAND" und deutschem Flaggenemblem. Raab ist auch Produzent und Arrangeur des von Uwu Lena gecoverten Titels Satellite von Lena Meyer-Landrut.
max.lazarus
Quelle ist uebrigens Wikipedia.de
starmax
Das ist maulfauldeutsch für "DeutSCHLAND"
Aduasen
In betrunkenem Zustand lässt der Deutsche an sich gern mal die eine oder andere Silbe weg und ..... "Schlaaaaaaaaaand" lässt sich eben noch besser gröhlen als "Deutschland", was auch immer recht militärisch klingt ;)

Alternativ bietet sich auch das beliebte Oi-Schland an :-)
Gerdd
Ich habe den Verdacht, daß ich jetzt auch verstehe, warum man manchmal als Antwort auf den Ruf "SCHLAND!" den ähnlich kurzen Ruf "SCHLOCH!" ertönt ...
Opal
Das Wort Schland kommt aus einem Lied der Münsteraner "Zusammenkunft/Band" Uwu Lena zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006.
KnutKargel
Das Wort "Schland" ist älter als vermutet und keineswegs eine Schöpfung von Stefan Raab.
Ich habe es schon 1988 in verschiedenen Arbeiten verwendet, z.B in der Fotocollage "Kohl And The Gang" von 1988 oder in der Lithografie "Schland" von 1990.