HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 89262 Levin Krause

Wofür brauche ich eigentlich in Deutschland eine Sozialversicherungsnummer? Und woher bekomme ich diese, wenn ich sie brauche?

Antworten (4)
spargelkoch
Die Sozialversicherungsnummer erhältst du vom Rententräger bei Arbeitsaufnahme. Sie ist erforderlich um Sozialversicherungsabgaben zu zahlen. Zum Beispiel Rentenversicherungsbeiträge für deine spätere Rente.
bh_roth
Keine Ahnung, Hase. ich brauche und ich brauchte sie nicht.
anne1968x
Als Sozialversicherungsnummer bezeichnet man in Deutschland die Nummer, mit der jeder Bürger bei der gesetzlichen Rentenversicherung registriert ist. Die Nummer ändert sich nie. Man braucht sie, wenn man eine Ausbildung beginnt oder wenn man als Angestellter arbeitet und der Arbeitgeber ebenso wie der Arbeitnehmer in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. Für Freiberufler oder Selbständige hat die Sozialversicherungsnummer meist keine größere Bedeutung.
Marlon Sauer
Die Sozialversicherungsnummer erfährt man bei der Deutschen Rentenversicherung. Bis 2010 bekamen Arbeitnehmer einen Sozialversicherungsausweis zugeschickt, der meistens rosa war. Seit 2011 erfährt man als Arbeitnehmer seine Sozialversicherungsnummer in den Mitteilungen über den bislang erarbeiteten Rentenanspruch, den die Deutsche Rentenversicherung regelmäßig zuschickt. Es gibt in Deutschland übrigens keine allgemeingültige Sozialversicherungsnummer für alle Sozialversicherungssysteme - für die Krankenkasse z.B. gilt also eine andere Nummer.