HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 4167 Teresa Köhler

Wozu dient eine Familientherapie-Ausbildung und was sind die Inhalte?

Eine Freundin von mir will nach ihrem Pädagogikstudium noch eine Familientherapie-Ausbildung machen. Ich kann mir darunter gar nichts vorstellen, will ihr gegenüber mein Unwissen aber nicht outen.
Antworten (3)
benfJohnny147
Zu den Inhalten einer Familientherapie-Ausbildung gehören mehrere Zielsetzungen: So soll der Selbstwert eines jeden Familienmitgliedes gestärkt und der Zusammenhalt innerhalb der Familie gefestigt werden. Deshalb arbeitet der Familientherapeut sowohl mit Paaren als auch gruppenweise und einzeln; vor allem Kinder und Jugendliche in nicht intakten Familiengefügen zeigen oft Verhaltensstörungen.
SirGerd
Ich habe auch eine Familientherapie -usbildung angefangen, mein Ziel ist das Berufsfeld der systemischen Beraterin. Leider gibt es nach dieser Ausbildung keine Kassenzulassung. Ich finde den Beruf spannend, weil man dazu beitragen kann, Konflikte zu lösen. Für eine Therapie braucht es normalerweise mehrere Sitzungen, die sich in der Regel über einige Monaten bis hin zu zwei Jahren erstrecken.
Samuel Pfeiffer
Aus meiner Sicht erlebt die Familientherapie-Ausbildung hierzulande einen regelrechten Boom. Ich habe kürzlich gelesen, dass über 10.000 Männer und Frauen eine entsprechende Weiterbildung absolviert haben. Sie müssen Lerneinheiten zur Theorievermittlung beherrschen, Therapiestunden halten und dokumentieren und auch Eigenarbeit vorweisen. Viele von ihnen arbeiten später im psychosozialen Bereich.