HOME

Abmahnung nach Sendersturm: Aktivisten nerven Astro TV jetzt auch am Telefon

Aktivisten stürmen das Programm des umstrittenen Astro TV und handeln sich prompt eine Abmahnung ein. Die ignorieren sie aber - und rufen stattdessen bei der Telefonberatung des Wahrsager-Senders an.

Den Gegner in der Leitung: Pjotr der Clown ruft bei der Telefonberatung von Astro TV an

Den Gegner in der Leitung: Pjotr der Clown ruft bei der Telefonberatung von Astro TV an

Auf ihrem Feldzug gegen Astro TV reagiert die Protestgruppe "Peng Collective" gelassen auf Drohkulissen. Nachdem ein Aktivist der Protestgruppe sich als "Pjotr der Clown" in das Programm des Senders eingeschleust und den Moderator vorgeführt hatte, reagierte der umstrittene Esoterik-Sender mit einer Abmahnung: Das Video der Aktion solle umgehend aus dem Netz verschwinden.

Das "Peng Collective" veröffentlicht die Abmahnung nicht nur via Twitter, es weigert sich auch, das Video von der Aktion zu löschen. Stattdessen wird in einem Statement versichert, wie "reichlich egal" die Unterlassungserklärung den Aktivisten ist: "Denn was aus der Ecke adviqo kommt, kann nur Blödsinn sein."

Stattdessen fährt das Kollektiv damit fort, den Sender der Lächerlichkeit preiszugeben: "Pjotr der Clown" rief in seiner "Verzweiflung" bei der Telefonberatung von Astro TV an und holte sich dort ein bisschen Beistand. Das Video zu dem herrlich-absurden Telefonat:

tim
Themen in diesem Artikel