HOME

Sonnenbrille geklaut, Jackpot liegen gelassen: Autodieb übersieht Lottoschein im Wert von einer Million Dollar

Einem Paar aus Seattle wurde eine Sonnenbrille aus dem Auto gestohlen. Dass die Brille auf einem Millionengewinn lag, hatte der Dieb übersehen.

Eine Zusatzziehung machte ein Paar aus Seattle unerwartet zu Millionären

Eine Zusatzziehung machte ein Paar aus Seattle unerwartet zu Millionären

Ein Paar aus Seattle hatte Glück, als es Opfer eines wenig begnadetem Autodiebes wurde. Gestohlen wurde nur das vermeintlich wertvollste: eine Sonnenbrille. Ein danebenliegender Lottoschein wurde nicht angerührt, doch dieser war eine Million Dollar wert.

Laut der Staatslotterie des US-Bundesstaates Washington sei dem Paar nicht bewusst gewesen, welchen Gewinn sie im Auto liegen hatte. Es hatte ihn schon im Februar gekauft, als der Jackpot einer US-Lotterie mit mehreren hundert Millionen Dollar lockte. Der große Jackpot blieb jedoch aus und der Zettel landete im Auto. Bei einer zweiten Ziehung wurde das Los dann zum großen Gewinn.

Jetzt sei der Gewinn sicher auf einem Konto des ungenannten Paares, dass mittlerweile mit Champagner gefeierte habe. "Wir planen jetzt eine Reise nach Paris und Island später im Jahr", heißt es auf der Seite der Lotterie.

ono
Themen in diesem Artikel