VG-Wort Pixel

England Er konnte nicht schwimmen: 22-Jähriger rettet Frau aus dem Meer – und ertrinkt selbst

Wellen schlagen heute gegen die Strandpromenade in Blackpool
Es ist unklar, ob der junge Mann aus Blackpool die Frau, die er rettete, überhaupt kannte
© Ioannis Alexopoulos / ZUMAPRESS.com / Picture Alliance
Seine Heldentat kostet ihn das Leben: Ein 22-Jähriger rettet eine Frau vor dem Ertrinken – kommt dabei jedoch selbst um. Der junge Mann aus Blackpool sei ohne zu Zögern ins Meer gesprungen – obwohl er nicht schwimmen konnte.

Weil er eine Frau vor dem Ertrinken retten wollte, ist ein 22-jähriger Mann im englischen Blackpool ins Meer gesprungen – ohne schwimmen zu können. Zwar konnte er die in etwa Gleichaltrige retten, ertrank dabei jedoch selbst. Mehrere britische Medien hatten darüber berichtet.

Hochwasser-Held: Er räumte unter Lebensgefahr den Abfluss der Talsperre: "Das hätte jeder ander auch gemacht"

Rettungskräfte können nur noch seine Leiche bergen

Der "Blackpool Gazette" zufolge sei der 22-Jährige am frühen Freitagmorgen mit Freunden am Strand unterwegs gewesen, als er die Frau bemerkt habe. Obwohl er selbst nicht schwimmen konnte, sei er ohne zu zögern in die Irische See gesprungen.

Laut einem Bericht der "BBC" habe er die Frau ans Ufer zurückschieben können, bevor er selbst ertrank. Nach Polizeiangaben sei seine Leiche kurze Zeit später geborgen worden. Berichten zufolge sei die Frau von Sanitätern behandelt und ins Krankenhaus gebracht worden.

"Wir sind alle sehr stolz auf ihn. Er war ein guter Mensch, der alles für andere tun würde", habe seine Tante gesagt. Er habe die Ertrinkende nach vorne geschoben, doch das Wasser sei "weit über seinem Kopf" gewesen. Die Familie wisse nicht, ob er die Frau, die er rettete, gekannt habe.

Pub-Besitzer startet Spendenaktion

Der Nachrichtenwebsite "LancsLive" zufolge hat ein Pub-Besitzer aus Blackpool inzwischen einen Online-Spendenaufruf gestartet. Damit wolle er Geld für die Familie sammeln und die Beerdigungskosten übernehmen. Er selbst habe auch 500 Pfund beigetragen.

Am Dienstagmittag waren dabei bereits rund 4300 Pfund zusammengekommen. Am Samstag finde eine öffentliche Gedenkfeier für den 22-Jährigen statt.

Quellen: "BBC", "Blackpool Gazette", "LancsLive".

yks

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker