HOME

1000 Menschen warten noch auf Rettung von Kreuzfahrtschiff

Oslo - Hunderte Menschen auf einem Kreuzfahrtschiff in Seenot harren an Bord des Havaristen weiter auf ihre Rettung vor der Küste Norwegens. Ihr Schiff hat Motorprobleme. In einer dramatischen Aktion wurden bislang 371 der 1373 Menschen von der «Viking Sky» an Land geholt, wie die Kommune Fræna auf einer Pressekonferenz mitteilte. 17 von ihnen habe man ins Krankenhaus gebracht. Die Evakuierung solle am Sonntag unentwegt weitergehen. Die Besatzung des Schiffes behandele die Situation äußerst professionell.

Italienische Regierung lässt Rettungsschiff beschlagnahmen

Italiens Innenminister Matteo Salvini

Salvini erteilt Forderung nach Anlegen von Hilfsschiff in Italien Absage

Pfeil steckt in Smartphone

Streit eskaliert

Australier wehrt Pfeil-und-Bogen-Angriff mit Smartphone ab

Australier wehrt Pfeil-und-Bogen-Angriff mit Smartphone ab

Hunderte in defektem IC: Sturmtief verzögert Rettung

Sohn sperrt Vater in großer Höhe aus - spektakuläre Rettung

Eine Axt steckt in einem Holzblock. Mit solch einem Werkzeug hat in Sofia ein junger Mann seine Familie ausgelöscht
+++ Ticker +++

News des Tages

25-Jähriger tötet Eltern, Großeltern und Bruder mit einer Axt

Video

Sarif - Europäer tun nicht genug für Rettung des Iran-Handels

Sea-Eye-Hilfsschiff im Hafen von Palma

Sea-Eye-Rettungsschiff nach dreiwöchiger Pause wieder im Einsatz

Maas bei der Münchner Sicherheitskonferenz

Maas für Einbeziehung Chinas in Bemühungen um Rettung des INF-Vertrags

Video

Rettung aus dem Sessellift

Video

Rettung aus dem Grenzfluss Rio Grande

Video

Bergbau-Drama in Peru: Rettung nach mehr als drei Tagen

Germania-Maschine in Dresden

Regierung plant keine Rettung von Germania

Lake Michigan: Tierliebe wird Mann fast zum Verhängnis – Hundefreund muss aus eiskaltem Wasser gerettet werden

Lake Michigan

Er will seinen Hund aus eisigem Wasser retten – dann gerät er selbst in Lebensgefahr

Maas (l.) und Lawrow bei der Pressekonferenz in Moskau

Maas ruft Russland zur Rettung des INF-Vertrags auf

Russlands Außenminister Lawrow am Mittwoch in Moskau

Lawrow: Russland zur Zusammenarbeit mit USA zur "Rettung" von INF-Vertrag bereit

Dramatische Rettung

Kleinkind in Lebensgefahr: Dreijähriger klammert sich an Fenstergitter

Rettungsgasse: Notarzt bahnt sich Weg

DRK-Umfrage

Fünf Minuten Zeitverlust: Rettungsgasse bei 80 Prozent der Einsätze blockiert

Ungewöhnliches Verhalten

Känguru wird aus dem Meer gerettet und stürzt sich erneut in die Fluten

Spielfigur auf einem Globus

Umfrage: Mehrheit der Deutschen würde zur Rettung des Klimas Gewohnheiten ändern

Polizeieinsatz im Hambacher Forst

RWE-Chef sieht keine Chance für Rettung des Hambacher Forsts

Indonesien: Schiffbrüchiger Adilang auf seinem Holzfloß

49 Tage auf dem Meer

Neue Details der Odyssee: Schiffsbrüchiger Indonesier berichtet von Hai-Verfolgung