HOME

Flugzeug-Attentäter von Detroit: Nigerianer Abdulmutallab steht vor Gericht

Zwei Wochen nach dem versuchten Anschlag auf ein US-Passagierflugzeug bei Detroit ist Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben worden.

Zwei Wochen nach dem versuchten Anschlag auf ein US-Passagierflugzeug bei Detroit ist Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben worden. Die Anklagekammer wirft dem Nigerianer Umar Farouk Abdulmutallab versuchten Mord und die Nutzung einer Massenvernichtungswaffe vor.

Abdulmutallab hatte Sprengstoff in seiner Unterwäsche versteckt und versucht, an Bord eines Flugzeugs mit fast 300 Insassen einen Sprengsatz zu zünden. Der Anschlag scheiterte, weil der Sprengsatz anstelle einer Explosion nur einen Knall auslöste.

Abdulmutallab soll am Freitag zu einer ersten Anhörung vor einem Bundesgericht erscheinen. Der 23-Jährige wird in einem Gefängnis im US-Staat Michigan festgehalten.

Das Weiße Haus kündigte indes die Veröffentlichung eines Berichts mit allen bisherigen Erkenntnissen über den versuchten Anschlag vom ersten Weihnachtstag an.

APD / APD
Themen in diesem Artikel