HOME

Witzige Verkleidung: Lottogewinner holt Super-Jackpot mit "Scream"-Maske ab – und bleibt so unerkannt

Spektakulärer Auftritt: Ein Lottogewinner auf Jamaika hat sein Geld in ungewöhnlichem Outfit abgeholt. In "Scream"-Maske, weißem Gewand und mit Handschuhen nahm er seinen Millionen-Gewinn entgegen.

Lottogewinner mit "Scream"-Maske

Mit der bekannten Maske aus dem Horrorfilm "Scream" erschien ein Lottogewinner zum Abholen seines Schecks

54 Tage lang hat sich ein Lotto-Gewinner auf Jamaika Zeit gelassen, bis er seinen Scheck über 158 Millionen Jamaika-Dollar (circa 1,04 Millionen Euro) abgeholt hat. Doch es sorgt nicht nur für Aufsehen, dass er sich so lange Zeit dafür gelassen hat: Auch die Art und Weise, wie er den Gewinn des "Super-Jackpots" entgegennahm ist zumindest ungewöhnlich. Der Gewinner erschien nämlich in auffälliger Verkleidung – mit der bekannten Maske aus dem 1996 veröffentlichten Horrorfilm "Scream", einem langen weißen Gewand und Handschuhen.

Warum der Gewinner das kuriose Outfit wählte, ist nicht bekannt. Nicht selten wollen Lottogewinner – wegen der hohen Geldsumme – unerkannt bleiben.

Verkleideter Lottosieger meldete sich 54 Tage lang nicht

Auf zahlreichen Fotos ist der bis zur Unkenntlichkeit verkleidete Lottogewinner mit dem Scheck in der Hand zu sehen. Der Scheck ist auf A. Campbell ausgeschrieben. Mehr ist über den Gewinner nicht bekannt. Wie die Onlineseite der "St. Lucia News" berichtet, habe sich der Gewinner stolze 54 Tage lang Zeit gelassen, bevor er den Scheck abholte, weil er unter dem Sieg gelitten habe. Wie er der Zeitung erklärte, sei er krank geworden, nachdem er die Nachricht vom Lottogewinn erfuhr. "Mein Herz hat mir drei Tage lang wehgetan. Ich habe so viel nachdenken müssen", so Campbell. Es sei ein lang ersehnter Traum gewesen. Und trotzdem sei es ihm in den letzten Wochen nicht gut gegangen – teilweise sogar so schlecht, dass er seinen Gewinn vergessen habe. 

Außerdem erklärte der Neu-Millionär, dass er kein einfaches Leben gehabt habe und sich von dem Geld jetzt ein "schönes Haus" kaufen will. Das Ticket für seinen Lottogewinn hat übrigens nur 200 Jamaika-Dollar (1,30 Euro) gekostet. 90 Tage lang haben Gewinner Zeit, ihr Geld abzuholen. Wer zu spät kommt, bekommt nichts.

Quellen: St. Lucia News / Twitter

Jackpot geknackt: Nach schwerem Schicksalsschlag: Taxifahrer gewinnt 24 Millionen Pfund im Lotto
hh