HOME

Forsa: Umfrage für den stern: Nahezu drei Viertel aller Frauen wurden schon sexuell belästigt

74 Prozent aller Frauen sind schon auf die ein oder andere Art belästigt worden - das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des stern. Die Umfrage klärte auch, durch wen sich Frauen belästigt fühlen und wie man dagegen vorgehen kann.

Frauen fühlen sich am häufigsten durch Fremde sexuell belästigt

Frauen fühlen sich am häufigsten durch Fremde sexuell belästigt (Symbolbild)

DPA

Fast drei Viertel aller Frauen wurden in ihrem Leben schon mindestens einmal sexuell belästigt. Das ergibt eine repräsentative Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa für die aktuelle Titelgeschichte des stern durchgeführt hat. Befragt wurden 1.010 Frauen ab 18 Jahre.

74 Prozent der Befragten gaben an, schon auf die ein oder andere Art sexuell belästigt worden zu sein. 54 Prozent haben unangemessene Bemerkungen erlebt, durch die sie sich belästigt fühlten. 49 Prozent berichteten von ungewünschten Berührungen, 32 Prozent von anzüglichen Blicken. Gewalttätigen Übergriffen waren 7 Prozent der Befragten ausgesetzt.

Sexuelle Belästigung: Von wem sich Frauen bedrängt fühlen

Am häufigsten fühlten sich die Frauen sexuell belästigt durch eine unbekannte Person (44 Prozent). Bei 24 Prozent ging es um Kollegen, bei 22 Prozent um eine Person aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis. Bei zwölf Prozent um einen Vorgesetzten.

67 Prozent der Befragten glauben, dass sexuelle Belästigung von Frauen seltener werden könnte, wenn Frauen gestärkt werden, so dass sie besser dagegen vorgehen können. 61 Prozent setzen in dieser Hinsicht auf härtere Gesetze, 59 Prozent auf eine veränderte Darstellung von Frauen in der Öffentlichkeit, zum Beispiel in Werbung und Medien. Fast die Hälfte der Befragten (47 Prozent) denkt, dass die Gleichbehandlung von Frauen und Männern im Beruf, zum Beispiel durch gleiche Bezahlung, sexuelle Belästigung seltener machen könnte.

Mehr dazu lesen Sie in der Titelgeschichte im neuen stern