Israel Liebesglück für behinderte Schildkröte


Mit einer Art Rollstuhl haben Zoomitarbeiter einem Schildkrötenweibchen zunächst zu einer neuen Bewegungsmöglichkeit verholfen. Und jetzt scheint die Schildkröte auch ihr Glück in der Liebe gefunden zu haben.

Dank einer Art Rollstuhl hat eine an den Hinterbeinen gelähmte Schildkröte in Israel ihre Bewegungsfreiheit wiedererlangt und wird mittlerweile sogar von einem Männchen umworben.

Beschäftigte des Biblischen Zoos in Jerusalem haben der 25 Kilogramm schweren "Arava" ein Metallbrett mit zwei Rädern gebaut, das ihren Unterkörper stützt. Damit kann sie sich mit Hilfe ihrer Vorderbeine fortbewegen. Zookurator Schmulik Jedvad sagte, zwar sei das zehn Jahre alte Tier noch immer recht zurückhaltend, "Arava" habe aber das Interesse eines gleichaltrigen Männchens geweckt.

In einem Streichelzoo im Süden Israels, wo die Spornschildkröte bis vor wenigen Monaten lebte, hatte sie keinen Partner gefunden.

AP AP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker