Istanbul Großbrand am Flughafen ausgebrochen


Im Frachtbereich des Flughafens in Istanbul ist ein Feuer ausgebrochen. Panik brach unter den Fluggästen aus - drei Menschen wurden verletzt.

Das Feuer brach am Mittwoch gegen 14.30 Uhr MESZ im Frachtbereich von Terminal C des Flughafens aus. Dort starten und landen Maschinen kleinerer Fluggesellschaften. Die Feuerwehr setzte im Kampf gegen die Flammen auch Löschflugzeuge ein. Der türkische Sender NTV berichtete am späteren Nachmittag unter Berufung auf das Verkehrsministerium, der Brand sei mittlerweile unter Kontrolle.

Der Fracht-Bereich liegt etwa einen Kilometer von den Haupt-Passagierhallen entfernt. Turkish Airlines wie auch die Lufthansa gaben an, es gebe keine Beeinträchtigung des Flugverkehrs. Im türkischen Fernsehen waren lodernde Flammen und dicke schwarze Rauchwolken zu sehen, die in den Himmel über der größten Stadt des Landes stiegen. Die Ursache des Brandes war unklar. Die Nachrichtenagentur Dogan nannte einen Kurzschluss als möglichen Auslöser.

Reuters Reuters

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker