HOME

Dumm gelaufen: Mann steckt über Stunden in Kinderschaukel fest - Feuerwehr muss anrücken

"Nur für Kinder unter zwölf Jahren": So oder so ähnlich steht es auf Schildern vor Spielplätzen - aus gutem Grund. Was passieren kann, wenn Altersbeschränkungen missachtet werden, musste nun ein 20-Jähriger aus England lernen.

Tier und Mensch bringen sich gerne mal in missliche Lagen. Wie gut, dass es die Feuerwehr gibt , die zur Not mit Bolzenschneidern und Schraubenziehern anrückt. Diese Erfahrung musste auch ein 20-Jähriger aus der Nähe von Ipswich, Großbritannien, machen. Der junge Mann hatte sich in eine ausgesprochen unglückliche Situation gebracht: Er wollte auf einem Kinderspielplatz schaukeln und blieb in der Kinderschaukel stecken. Alles Ziehen und Zerren half nichts: Der junge Mann steckte fest - für die Dauer von rund drei Stunden, berichtet die britische BBC

Auch die verständigten Mitarbeiter der Feuerwehr versuchten zunächst, den jungen Mann aus der Schaukel zu ziehen - vergeblich. Die Männer zückten schließlich einen Schraubenzieher, lösten Schrauben auf der Unterseite der Schaukel und konnten den 20-Jährigen befreien. Die Fotos der geglückten Rettungsaktion veröffentlichten sie im Anschluss auf Twitter. Dazu schrieben sie: "Keine Verletzungen, die Schaukel wurde nicht beschädigt, dafür gab es einen sehr dankbaren & verlegenen Mann."

Behutsame Hilfe: Dieser Fink ist festgefroren - doch sein Retter hat eine geniale Idee


ikr
Themen in diesem Artikel
18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus