VG-Wort Pixel

Amazon-Gründer als Space Cowboy "Erwartungen dramatisch übertroffen": Jeff Bezos postet Video aus Innenraum der Rakete

Sehen Sie im Video: Jeff Bezos postet Video aus Kabine – "Meine Erwartungen wurden dramatisch übertroffen".






Amazon-Gründer Jeff Bezos hat am Jahrestag der ersten Mondlandung seinen ersten Ausflug in All unternommen. Auf seiner zehnminütigen Reise erreichte er am Dienstag eine Höhe von 107 Kilometern und flog damit an die Grenze zwischen Atmosphäre und Weltraum, die je nach Definition zwischen 80 und 100 Kilometer liegt. Bezos wurde von seinem Bruder Mark, der 82-jährigen Wally Funk und dem 18-jährigen High-School-Absolventen Oliver Daemen begleitet. Funk und Daemen sind damit der älteste und der jüngste Mensch im All. Mit blauem Astronautenanzug und Cowboyhut startete Bezos ins All - und so erschien er auch bei der abschließenden Pressekonferenz. Augenscheinlich gut gelaunt: "Ich möchte mich bei jedem Amazon-Mitarbeiter und jedem Amazon-Kunden bedanken, denn ihr habt für all das hier bezahlt. Also ernsthaft, für jeden Amazon-Kunden da draußen und jeden Amazon-Mitarbeiter, ich danke euch von ganzem Herzen sehr. Ich weiß das sehr zu schätzen. Und, wissen Sie, wie es sich anfühlt. Oh, mein Gott! Meine Erwartungen waren hoch und sie wurden dramatisch übertroffen." Bezos ist der zweite von drei Milliardären, die um die Führungsrolle in der Weltraumtouristik ringen. Vor neun Tagen war der britische Milliardär Richard Branson ins All geflogen. Der dritte Milliardär, der Privatreisen ins Weltall anbieten will, ist Tesla-Chef Elon Musk. Bezos hatte sein Raumfahrtunternehmen Blue Origin vor zwei Jahrzehnten gegründet und will noch im September oder Oktober weitere Weltraumtouristen ins All bringen.
Mehr
Auf seiner rund zehnminütigen Reise hat Amazon-Gründer Jeff Bezos am Dienstag eine Höhe von 107 Kilometern erreicht. Er flog damit an die Grenze zwischen Atmosphäre und Weltraum. Nun hat der Milliardär ein Video aus dem Innenraum der Rakete veröffentlicht.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker