VG-Wort Pixel

Tierische Rettung Pferd steht bis zum Bauch im eiskalten Wasser – ein Fall für die Feuerwehr


Frostige Angelegenheit: Ein verirrtes Pferd bricht in einen vereisten See. Nur die Feuerwehr kann helfen.

Ein eingebrochenes Pferd haben Feuerwehrleute in Burgdorf bei Hannover aus einem vereisten See gerettet. Das Tier stand am Sonntagmorgen bis zum Bauch im eiskalten Wasser, wie die Feuerwehr in Burgdorf mitteilte. Passanten beobachteten, dass das Tier die Einbruchstelle aus eigener Kraft nicht mehr verlassen konnte und riefen die Feuerwehr.

Einsatzkräfte wärmten das Pferd mit einer Decke

Die Einsatzkräfte zerschlugen die Eisdecke mit Äxten. Mit einer Decke wärmten die Helfer das Pferd und führten es schließlich aus dem Wasser. Rund eine Stunde dauerte es, bis das Tier wieder am Ufer stand.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker