VG-Wort Pixel

Niedersachsen Radioaktive Strahlung befürchtet: Mysteriös leuchtende Kugel löst Feuerwehreinsatz aus

Metallische Kugel leuchtet grünlich
Woher die seltsam leuchtende Kugel stammt, ist bislang unklar.
© Torsten Klaassen
Ein Einwohner in Hage hat am Wochenende einen seltsamen Fund in seinem Garten gemacht – und einen ABC-Alarm sowie Polizei- und Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Am Samstag machte ein Bürger im niedersächsischen Hage (Landkreis Aurich) eine seltsame Entdeckung: Der Mann hatte in seinem Garten "eine leuchtende Kugel" gefunden. Besorgt meldete er den Fund der Polizei – und löste infolge einen ABC-Alarm aus.

Die Polizeibeamten sahen sich zunächst die mysteriöse metallische Kugel an, blieben aber vorerst ratlos und informierten die Feuerwehr. Da der Verdacht auf radioaktive Strahlung bestand, rückte der ABC-Zug der Feuerwehr aus, wie die Polizei mitteilte.

Niedersachsen: Radioaktive Strahlung befürchtet: Mysteriös leuchtende Kugel löst Feuerwehreinsatz aus

Feuerwehr gibt Entwarnung

Ein ABC-Alarm warnt vor drohenden Gefahren durch atomare, biologische oder chemische Kampfstoffen. Die Spezialisten der Feuerwehr überprüften die Kugel und stellten keine Strahlung fest. Nach rund einer Stunde folgte die Entwarnung:  Es soll sich bei dem Objekt lediglich um eine Dekokugel gehandelt haben, welche aufgrund eines bestimmten Lichteinfalls mysteriös leuchtete.

Quellen: Bild, t-online, Twitter Polizei Aurich / Wittmund

jha

Mehr zum Thema

Newsticker