HOME

Sechs Richtige, Superzahl fehlt: Zwölf Millionen Euro im Lotto-Jackpot

Deutschland sucht weiter nach seinem Lotto-König. Bereits zum sechsten Mal in Folge konnte der Jackpot in dieser Woche nicht geknackt werden. Dabei hatten gleich drei Tipper auf die sechs richtigen Zahlen gesetzt.

Der Lotto-Jackpot steigt auf zwölf Millionen Euro. Nachdem zum sechsten Mal in Folge niemand alle sechs Gewinnzahlen und die Superzahl richtig getippt hatte, wächst das Preisgeld in der höchsten Klasse der Lotterie auf diesen Wert an, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock am Montag in München mitteilte.

Die sechs Richtigen 4, 6, 22, 31, 35 und 40 hätten zwar drei Teilnehmer getippt, von ihnen habe aber niemand die Superzahl 7 auf seinem Schein gehabt. Sie können sich dennoch über je 733.719,70 Euro freuen.

APN / APN
Themen in diesem Artikel