VG-Wort Pixel

Video Biontech-Gründer in Köln geehrt

Besuch in Köln aus feierlichem Anlass. Die Gründer des Unternehmens Biontech, Özlem Türeci sowie ihr Ehemann Ugur Sahin, wurden mit der Ehrendoktorwürde der Universität Köln ausgezeichnet und durften sich zudem in das Goldene Buch der Stadt eingetragen. Das Forscherpaar wurden geehrt für die Entwicklung ihres Corona-Impfstoffs in Rekordzeit. Und nach der Würdigung, bei der unter anderem Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker anwesend war, wurden die Wissenschaftler auch zur aktuellen Pandemie-Situation befragt: “Das ist nicht ganz unerwartet. Wir haben ja, wir haben ja eine Situation, in der jeder seine eigene Meinung bildet und dementsprechend ist es schon mal gut, dass die Mehrheit der Menschen geimpft worden ist. Und jetzt müssen wir einfach sehen, dass wir als Gesellschaft es schaffen, vielleicht weitere Personen zu überzeugen. Ich bin zuversichtlich, dass das noch gehen kann." Özlem Türeci ist Tochter eines türkischen Arztes und wurde in Niedersachsen geboren. Ugur Sahin hingegen kam im Alter von vier Jahren als Gastarbeiterkind nach Köln. Sein Vater war bei Ford angestellt. Studiert und promoviert hat der heute 56-Jährige in Köln, während der Hauptsitz des Unternehmens Biontech in Mainz liegt.
Mehr
Es wurde die Ehrendoktorwürde verliehen und es gab den Eintrag ins Goldene Buch der Stadt. Anwesend war unter anderem auch Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker