VG-Wort Pixel

Video Erster Handelspakt nach EU-Austritt: Johnson und Morrison einigen sich auf Freihandelsabkommen

Großbritannien und Australien haben sich auf ein Freihandelsabkommen verständigt. Das sagte der australische Handelsminister Dan Tehan am Dienstag. Für Großbritannien wird es der erste Handelspakt seit dem EU-Austritt sein. Die letzten Stolpersteine wurden in den vergangenen Tagen von den beiden Premierministern Scott Morrison und Boris Johnson aus dem Weg geräumt. Sie hatten am Wochenende nach dem Treffen der sieben führenden Industrienationen (G7) miteinander verhandelt. Morrison war dort Gast, sein Land gehört nicht zu den G7. Großbritannien ist für Australien der achtwichtigste Handelspartner. Bevor das Königreich 1973 Teil der EU und damit des Binnenmarktes wurde, war es für Australien sogar der wichtigste Handelspartner. Details über den Deal wurden noch nicht bekannt. Experten gehen davon aus, dass der Deal für Großbritannien wichtiger sein wird. Australien ist im Handel stark auf Asien ausgerichtet.
Mehr
Am Rande des G7-Gipfels waren die Verhandlungen zwischen dem Vereinigten Königreich und Australien erfolgreich angeschlossen worden.

Wissenscommunity


Newsticker