VG-Wort Pixel

Video Laschet - "Stehen an der Seite des Mittelstands"

(HINWEIS: DIESER BEITRAG WIRD OHNE SPRECHERTEXT GESENDET) Armin Laschet (CDU), Kanzlerkandidat: "Das wird unschlagbar sein und ich sage jedem Koalitionspartner: Zieht euch warm an, Armin und Markus, das wird ein tolles Team und wir werden zusammen die Bundesrepublik regieren." "Deshalb liegt das jetzt an uns, dieses Erbe weiterzutragen. Wenn wir das jetzt falsch machen, kann all das verspielt werden, was in 16 Jahren geleistet worden ist." "Was vertreten die denn heute? Das ist der Maßstab. Und glaubt irgendjemand in Deutschland in einer Phase, wo wir aus der Pandemie Stück für Stück uns herausarbeiten, wo das Leben wieder beginnt, wo Gastronomen, Hoteliers, wo viele trotz der Wirtschaftshilfen auch Nachteile und Lasten erlitten haben, glaubt irgendjemand, dass jetzt eine rot-rot-grüne Regierung zu Wachstum beiträgt?" "Der Familienunternehmer tut das. Er kennt die Akteure. Er schleppt manchmal, auch wenn er eine wirtschaftliche Flaute hat, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch. Manchmal tut er aus eigenen Mitteln noch etwas dazu. Und genau die jetzt zu bestrafen mit Vermögenssteuer, mit Erbschaftssteuer, mit Einkommenssteuer ist exakt der falsche Weg. Wir stehen an der Seite des Mittelstandes in Deutschland."
Mehr
Kanzlerkandidat Armin Laschet machte auf dem Wahlkampfabschluss der Union in München Stimmung gegen Rot-Rot-Grün.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker