HOME

Dreyer bekräftigt Anspruch der SPD auf Kanzleramt

Berlin - Trotz des Umfragetiefs will die SPD für die nächste Bundestagswahl einen eigenen Kanzlerkandidaten aufstellen. «Selbstverständlich», sagte die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer der «Rheinischen Post». Die SPD behalte den Anspruch, dieses Land führen zu wollen und gute, sozialdemokratische Politik durchzusetzen, sagte Dreyer. Das sozialdemokratische Potenzial bleibe trotz der aktuellen Umfragen, die SPD könne stärkste Kraft werden. In den letzten Umfragen lag die SPD bei 11 bis 14 Prozent.

Friedrich Merz lächelt bei Maischberger in der ARD - Ich kann Kanzler strahlt er aus

Auftritt bei "Maischberger"

Friedrich Merz strahlt mit jeder Faser aus: Ich kann Kanzler, mit mir wäre die CDU besser dran

Von Dieter Hoß
Baerbock und Habeck

Gleichberechtigtes Spitzenduo

Habeck: Grüne gehen mit Doppelspitze in nächsten Wahlkampf

Habeck: Grüne treten erneut mit Doppelspitze an

Doppelspitze im Umfragehoch: Baerbock und Habeck

Habeck will bei Bundestagswahl nicht auf Doppelspitze verzichten

Führende Unionspolitiker gegen Urwahl des Kanzlerkandidaten

Bayerns Grünen-Fraktionschef für klare Kanzlerkandidatur

Annalena Baerbock und Robert Habeck

Union überholt

Die Grünen und die Macht - Raus aus der Öko-Nische

Steinbrück basht bei Maischberger Kühnert, die SPD und die Groko

Bei "Maischberger"

Peer Steinbrück: Kevin Kühnert als künftiger SPD-Chef? "Wahnsinn!"

Steinbrück: GroKo wird Weihnachten nicht erreichen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz

CDU-Vize Laschet fordert Ende der Debatte um Kanzlerkandidatur der Union

Die Schulz-Story

Polit-Lehrstück

«Die Schulz-Story» eröffnet Privattheatertage in Hamburg

Armin Laschet

AKK unter Druck

Laschet: Debatte um Kanzlerkandidatur der Union beenden

Ralph Brinkhaus hat sich für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer als nächste Kanzlerkandidatin der Union ausgesprochen
Presseschau

Kanzlerfrage in der CDU

"AKK muss das Verfahren zur K-Frage an sich ziehen, wenn sie das Jahr überstehen will"

Ralph Brinkhaus

Brinkhaus legt sich fest: AKK

Völlig irre? Die CDU diskutiert über Kanzlerkandidatur

Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel (beide CDU)

Debatte über Kanzlerkandidaten

Absage an AKK? Wie die "Werte-Union" für Irritationen in der CDU sorgt

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

Grosse-Brömer: Kanzlerkandidatenfrage stellt sich derzeit nicht für die Union

Politiker tippen: GroKo-Scheitern vor Ende des Jahres

Merz und Kramp-Karrenbauer

Umfrage

Unter CDU-Kandidaten hätte Merz beste Kanzler-Chancen

Die Parteisprecher der Grünen, Annalena Baerbock und Robert Habeck, erleben einen Umfrage-Höhenflug

Deutschland

Umfrage: Jeder Zweite wünscht sich Grünen-Kanzlerkandidaten und Neuwahlen

Robert Habeck

Umfrage

Jeder Zweite wünscht sich Grünen-Kanzlerkandidaten

Umfrage: Jeder Zweite wünscht sich Grünen-Kanzlerkandidaten

Grünen-Mitbegründer Ströbele

«Sonst steht man nachher da»

Ströbele für Grünen-Kanzlerkandidaten

Robert Habeck

Beliebter Grünen-Chef

«Welt»-Umfrage: Habeck liegt in Kanzlerfrage vor AKK