HOME

Bundestagswahl

Bundestagswahl

Vor einer Bundestagswahl, dem wichtigsten politischen Ereignis des Landes, spielen sich immer wieder die gleichen Szenen ab. Parteien und Politiker starten große Kampagnen mit ebenso großen Versprech...

mehr...
SPD: Chef Martin Schulz kratzt sich am Kopf

Nach Scheitern von Jamaika

Neue Aussagen von Martin Schulz: Gibt es doch den Richtungswechsel bei der SPD?

Das politische Berlin sucht nach Auswegen aus der Hängepartie nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen. Die SPD bringt eine Unterstützung einer Unions-geführten Minderheitsregierung ins Spiel.

Junge Union Düsseldorf fordert "sofortigen Rücktritt" von Merkel
+++ Ticker +++

Geplatzte Jamaika-Sondierung

Junge Union Düsseldorf fordert "sofortigen Rücktritt" von Merkel

Martin Schulz grübelt - Soll die SPD doch in eine neue GroKo?

Jamaika-Aus

Nein der SPD zur GroKo wackelt

FDP-Chef Christian Lindner erklärte abermals das Aussteigen aus den Jamaika-Sondierungen

Umfragen

Das sagen die stern-Leser zum Jamaika-Chaos

Hängepartie in Berlin

Wenn das Musterland der Stabilität ins Wanken gerät

Dunkle Wolken hängen über dem Reichstagsgebäude, dem Sitz des Deutschen Bundestags
Fragen und Antworten

Jamaika-Debakel

Wenn das Musterland der Stabilität ins Wanken gerät

(Raucher-)pause für die Jamaika-Sondierer am Mittag in Berlin

Von ganz nah dran bis meilenweit weg

Die merkwürdig widersprüchlichen Wahrnehmungen der Jamaika-Sondierer

Von Marc Drewello
Angela Merkel

Nach Jamaika-Aus

Merkel will im Fall einer Neuwahl wieder antreten

Angela Merkel muss eine Niederlage einstecken. Die Jamaika-Gespräche sind geplatzt. Was nun?

Jamaika-Sondierung gescheitert

Nach Jamaika-Aus: Merkel würde bei Neuwahlen wieder antreten

SPD setzt nach Scheitern von Jamaika auf Neuwahlen

Wolfgang Kubicki von der FDP steht im Lift und verlässt die Jamaika-Sondierungen

Reaktionen auf Jamaika-Aus

"Sie haben sich ihre Jacken gepackt und sind fluchtartig rausgerannt"

FDP-Chef Christian Lindner gibt - mit Mikros vor und Parteikollegen hinter sich - sein Statement zum Scheitern von Jamaika ab

Andreas Petzold: #Das Memo

Gut, dass aus den letzten vier Wochen keine vier Jahre werden!

CSU-Chef Horst Seehofer kommt nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierung mit leeren Händen zurück nach München

CSU-Chef

Seehofers Scherbenhaufen: Ist das Jamaika-Aus auch das Ende seiner Karriere?

Die Jamaika-Koalition ist gescheitert. Frank Walter Steinmeier ist nun der Mann der Stunde.

Gescheiterte Sondierungsgespräche

Wie es weitergeht und warum Steinmeier eine so wichtige Rolle spielt - drei mögliche Szenarien

Jamaika scheitert. Wie macht Angela Merkel nun weiter?

Sondierungsgespräche geplatzt

Jamaika-Sondierung geplatzt - Was nun, Frau Merkel?

Martin Schulz

Nach Wahlniederlage

SPD will neues Grundsatzprogramm

SPD-Parteitag

Parteitag in Hannover

Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Jamaika-Zoff

Dobrindt: Sondierer sollten politischen Auftrag nicht vergessen

Angela Merkel Berlin hoch drei

Berlin³ zu Jamaika-Verhandlungen

Schönkiffen hilft nicht, Frau Merkel - aber die Verhandlungen zeigen auch etwas sehr Gutes

Von Andreas Hoidn-Borchers
Ringen um Einigung

Verhandler ringen um Einigung

Raus aus den Jamaika-Schützengräben

Fortsetzung der Sondierungsgespräche

Regierungsbildung

«Wir schaffen das» - oder?

Sorgen bei Horst Seehofer - Nie stand die CSU schlechter da

Umfrage

Historisch schlechte Zahlen: CSU im freien Fall

Seehofer

Forsa-Umfrage

CSU laut Umfrage weiter im Sinkflug

Steinmeier besucht Grube Niederschlag in Oberwiesenthal

Steinmeier: Debatte über Demokratie "nicht nur, aber auch in Sachsen" nötig

Vor einer Bundestagswahl, dem wichtigsten politischen Ereignis des Landes, spielen sich immer wieder die gleichen Szenen ab. Parteien und Politiker starten große Kampagnen mit ebenso großen Versprechen, plakatieren die Straßen bunt und diskutieren sich die Köpfe heiß. Kurzum: Sie tun alles, um Bürger von sich zu überzeugen. Der Grund: In einer repräsentativen Demokratie wie in Deutschland haben rund 60 Millionen Wahlberechtigte alle vier Jahre die Möglichkeit, ihre Vertreter zu bestimmen, die dann in den Bundestag einziehen. Dafür haben sie zwei Stimmen. Mit der ersten entscheiden sie sich direkt für einen Politiker aus dem eigenen Wahlkreis, mit der zweiten für eine Partei.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren