HOME

Markus Söder

Markus Söder

Was Markus Söder, geboren 1967, schon alles war: Journalist, CSU-Generalsekretär, Bayerischer Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Minister für Umwelt- und Gesundheit in Bayern, jetzt ist ...

mehr...
Söder und Seehofer auf dem CSU-Parteitag

Söder und Seehofer fordern CSU-Basis zum Kampf um Mehrheit in Bayern auf

Vier Wochen vor der Bayern-Wahl haben Ministerpräsident Markus Söder und CSU-Chef Horst Seehofer ihre Partei zum Kampf gegen den drohenden Verlust der absoluten Mehrheit aufgerufen.

Söder ruft CSU zum Kampf um Bayerns Demokratie auf

Markus Söder und Horst Seehofer

Parteitag

Bayern-Wahl: Wie Söder und Seehofer das Wahldebakel für die CSU abwenden wollen

Seehofer und Söder fordern von CSU Mut und Geschlossenheit

Scharfe Attacken auf AfD

CSU will sich beim Parteitag «legendär geschlossen» zeigen

Horst Seehofer (links) und Markus Söder

CSU will auf Parteitag für Wahlkampfschlussphase mobilisieren

CSU-Vorstand

Analyse

Seehofer in der Klemme, CSU unter Druck

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU)

Neue Umfrage

CSU sackt weiter ab – historisches Tief bei "Bayerntrend"-Umfrage

Von Daniel Wüstenberg
Markus Söder

Söder kündigt härteres Vorgehen gegen die AfD an

Markus Söder

Analyse

Die CSU, Söder und Seehofer: Taumelnd auf die Zielgerade

Björn Höcke (AfD) bei Demonstration in Chemnitz

Söder: AfD hat "Maske der Bürgerlichkeit" endgültig verloren

Junge Alternative

Seit vergangener Woche

Bremer Verfassungsschutz beobachtet Teile der AfD-Jugend

Gillamoos-Volksfest

Streit um bayerisches Familiengeld: Söder greift SPD an

Markus Söder

Ab Anfang September

Trotz Streit mit Bund: Bayern zahlt Familiengeld aus

Trotz Streit mit Bund: Bayern zahlt Familiengeld aus

Bayerns CSU-Ministerpräsident Markus Söder bei der Vorstellung eines Wahlplakates

Sieben Wochen vor der Wahl

Debakel droht: CSU stürzt in Umfrage dramatisch ab

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder

Vor Landtagswahl in Bayern

CSU stürzt in Umfrage um fünf Prozentpunkte ab

CSU stürzt in Umfrage um fünf Prozentpunkte ab

Hall of Fame

Hall of Fame des FC Bayern

«Servus Basti»: Fans verabschieden ihren «Fußball-Gott»

Bastian Schweinsteiger mit dem Bayerischen Verdienstorden

Bastian Schweinsteiger

Gewinner des Tages

Flüchtlinge in einem Ausbildungszentrum

Wachsende Zustimmung für Stichtagslösung bei Beschäftigung abgelehnter Asylbewerber

Luxusproblem Rekordüberschuss

Milliarden in der Staatskasse - Wohin mit dem vielen Geld?

Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern, stellt ein CSU-Wahlplakat vor.

Wahlkampfslogan gekapert

CSU versucht, den PR-Coup der SPD wieder wettzumachen - und blamiert sich wieder

CSU-Wahlplakate in München

Vor Landtagswahl in Bayern

SPD klaut CSU-Slogan «Söder macht's» im Internet

Was Markus Söder, geboren 1967, schon alles war: Journalist, CSU-Generalsekretär, Bayerischer Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Minister für Umwelt- und Gesundheit in Bayern, jetzt ist er Finanzminister. Doch sein Ehrgeiz ist damit nicht gestillt. Söders Fernziel: Ministerpräsident in Bayern. Ob er es einmal schafft, ist offen. Denn pflegeleicht ist dieser Mann nicht. Weicht keinem politischen Krach aus, auch nicht mit der Schwesterpartei CDU. Und marschiert immer auf populistischem Weg. Kämpfte sowohl für die Fortsetzung der TV-Sendung "Unser Sandmännchen" als auch für das Singen der Nationalhymne in Klassenzimmern. Ein typischer Söder-Satz: "In Schulen gehören Kruzifixe und keine Kopftücher." Markus Söder wird nachgesagt, wiederholt versucht zu haben Einfluss auf die Berichterstattung öffentlich rechtlicher Medien zu nehmen.