VG-Wort Pixel

Video Weitere Bundesländer lockern Maskenpflicht in Schulen

In einigen Bundesländern dürfen Schulkinder es schon seit ein paar Wochen, weitere ziehen jetzt im November nach. Auch in Nordrhein-Westfalen fällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum am eigenen Sitzplatz. Hier an der Freiherr-vom-Stein-Schule in Bonn gab es am Dienstag dennoch viele, die ihren Mundschutz weiter tragen wollten. "Also meiner Meinung nach finde ich es besser, die Maske zu behalten, weil ich zu Hause auch noch eine Familie habe, die ich natürlich vor dem Corona Virus schützen möchte." "Es fühlt sich sehr gut, dann wieder die Masken auszuziehen und man kann halt wieder die Brille in Ruhe tragen." "Die stört mich halt beim Lernen und beim Schreiben. Und ich kann dadurch nicht so gut atmen." Warum sich ein großer Teil ihrer Schülerinnen und Schüler doch für eine Maske entscheidet, erklärt Klassenlehrerin Claudia Mohme. O-TON CLAUDIA MOHME, LEHRERIN ("Auf der anderen Seite ist es so, dass die Schülerinnen und Schüler sich auch sicherer fühlen, wenn sie die Maske aufhaben, weil wie man auch hier sieht im Unterricht die Schüler sehr nah beieinander sitzen. Und deswegen entscheidet sich der ein oder andere die dann trotzdem noch aufzubehalten.") Kinder und Jugendärzte halten den Schritt für fällig. Auch Axel Gerschlauer vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. "Die Maskenpflicht war ja so ein Überbleibsel aus der Zeit, wo noch die Prämisse galt, Infektionsvermeidung um jeden Preis. Und da sind wir halt schon weit weg von. Die Kinder und Jugendlichen haben es wirklich verdient, dass sie ein Stück Normalität zurückbekommen. Die haben genug investiert, die haben genug gelitten, in den ersten drei Infektionswellen." Den derzeit bei Kindern und vermehrt auftretenden Atemwegsinfektionen mit Masken beizukommen, hält der Arzt für zu kurz gedacht. "Dabei muss man aber bedenken, dass das ganz normale banale Atemwegs-Infekte sind. Wir nennen das Nachholinfekte. Und wenn ich die in diesem Jahr auch verhindere, dann kriege ich sie halt im nächsten Jahr. Von daher. Nein, das macht keinen Sinn." Ganz verschwinden werden die Masken aus dem Schulalltag ohnehin nicht. Stehen die Kinder auf dem Weg zu Tafel oder Schulhof auf, müssen alle die Maske wieder aufsetzen.
Mehr
An der Freiherr-vom-Stein-Schule im nordrhein-westfälischen Bonn gab es am Dienstag dennoch viele, die ihren Mundschutz weiter tragen wollten.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker