VG-Wort Pixel

Cleveres Täuschungsmanöver Sumoringer lässt Gegner ins Leere laufen

Sumo Ringen. Der Kampfsport stammt aus Japan und ist dort auch weit verbreitet. Ziel ist es den Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen, oder ihn, wie in diesem Youtube Video, dazu zu bringen aus einem abgesteckten Kreis zu treten. Das ist dem Kämpfer zur Linken gut gelungen. Mit einem Täuschungsmanöver. Der andere Sumotori rennt ins Leere und damit aus dem Kreis. Beim Sumo gilt ein hohes Körpergewicht und ein niedriger Schwerpunkt der Kämpfer als Vorteil. In diesem Fall allerdings war eher die Schnelligkeit und der athletische Körperbau des Sumotori das, was den anderen Kämpfer ins Leere laufen liess.
Mehr
Eigentlich gewinnt beim Sumo-Ringen der Ringer mit der meisten Ausdauer und Kraft. Dass bei dem Sport aber auch Geschicklichkeit und Schnelligkeit von Vorteil sein können, zeigt dieser Kämpfer.
Von Ole Wrobel

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker