VG-Wort Pixel

Beeindruckendes Plädoyer Neunjährige hält ergreifende Rede gegen Polizeigewalt

„Es ist eine Schande, dass unsere Väter und Mütter getötet werden und wir sie nicht mehr sehen können. Es ist eine Schande, dass wir zu ihren Gräbern gehen und sie begraben müssen.“ Die neunjährige Zianna Oliphant hält eine mutige Rede im Stadtrat von Charlotte, North Carolina. Die Stadt, in der vor wenigen Tagen der Farbige Keith Scott von Polizisten erschossen wurde. Doch dieser Fall ist nur einer von vielen. In den vergangenen Jahren kam es in den USA zu zahlreichen Erschießungen meist unbewaffneter Afro-Amerikaner durch weiße Polizisten. Konsequenzen wurden kaum gezogen. Auch deshalb steht Bürgermeisterin Jennifer Roberts in der Kritik. Die farbige Gemeinde der Stadt Charlotte fühle sich nicht mehr sicher. Besonders tragisch: Die anwesenden Polizisten in Scotts Fall vergaßen offenbar ihre Body Cameras anzuschalten. Ein Grund mehr für Zianna an das Rednerpult zu treten, wo sie für ihre beindruckende Rede stehenden Applaus erntete.
Mehr
Die neunjährige Zianna Oliphant hält eine mutige Rede im Stadtrat von Charlotte, North Carolina. Die Stadt, in der vor wenigen Tagen der Farbige Keith Scott von Polizisten erschossen wurde.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker