VG-Wort Pixel

Nach Sommerferien Kindergarten begrüßt Nachwuchs mit sexy Poledancerin – Eltern laufen Sturm

Die Ferien im chinesischen Shenzhen sind vorbei und die Kinder kehren in den Kindergarten zurück.
Normalerweise findet zu diesem Anlass ein buntes Programm statt. Dieser chinesische Kindergarten legt "bunt" etwas großzügiger aus.
Zur Begrüßung der Kinder tritt eine Pole Dancerin im knappen Höschen auf.
Sie tanzt um eine Fahnenstange herum, an der die chinesische Nationalflagge hängt.
Ihre Performance: alles andere als kindgerecht.
Nicht nur die Kinder, auch die Eltern scheint der Auftritt zu verstören.
Der US-Schriftsteller Michael Standaert, dessen Kinder ebenfalls diesen Kindergarten besuchen, äußert sich schockiert bei Twitter:
"Vor den Sommerferien gab es Militäraktivitäten, jetzt werden die Kinder mit einer Stripeinlage begrüßt."
 Nachdem sich mehrere Eltern über den Auftritt beschwerten, wurde der Direktor laut Medienberichten entlassen.
Mehr
Viele Eltern konnten ihren Augen nicht trauen: Ihre Kleinkinder wurden in diesem chinesischen Kindergarten mit einer sexy Tanzeinlage begrüßt. Der Auftritt hat Folgen: Laut Medienberichten wird der Direktor nach Protesten gefeuert.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker