VG-Wort Pixel

Florida Mit einem Herzen aus Streifenwagen: Polizisten danken Krankenhausmitarbeitern

Sehen Sie im Video: US-Polizisten formen mit Streifenwagen Herz für Krankenhausmitarbeiter




Eine herzerwärmend Aktion.


Seit mehreren Wochen sind die USA das Land mit den


weltweit höchsten Corona-Infektionszahlen.


Das Land befindet sich im Ausnahmezustand –


das öffentliche Leben steht still.


Doch im Kampf gegen das Virus sind die Mitarbeiter des


Gesundheitswesens täglich im Einsatz.


Um den Pflegern und Ärzten ihren Dank auszudrücken, hat sich die Polizei aus Fort Myers (Florida)


etwas Besonderes einfallen lassen:


Mit einer Kolonne aus Streifenwagen formen die Beamten ein riesiges Herz –


In dessen Mitte steht in riesigen Buchstaben: "FMPD thanks you“


FMPD steht für "Fort Myers Police Department“.


Zusammen mit dem angeschalteten Blaulicht ergibt das Herz ein beeindruckendes Bild.


Die Polizisten drehen das Video mit einer Drohne. Nachdem das Herz


in Szene gesetzt wurde, schwenkt die Kamera um und zeigt auf


das Lee Memorial Hospital, das größte Krankenhaus des Ortes.


Denn dessen Mitarbeitern gilt schließlich auch der Dank.


Das Video wird auf Facebook schnell zum lokalen Hit. Hunderte Leute kommentieren und teilen es.


Ein schönes Zeichen der Solidarität in Krisenzeiten.
Mehr
Rührende Aktion der Polizei aus Fort Myers im US-Bundesstaat Florida. Um sich für ihren unermüdlichen Einsatz zu bedanken, formen Polizisten ein Herz aus Streifenwagen für die Mitarbeiter des örtlichen Krankenhauses.
fk

Mehr zum Thema

Newsticker