VG-Wort Pixel

Außergewöhnlicher Hund "Einhorn"-Welpe Narwhal verzaubert das Netz

Für die einen ist es eine Missbildung, für die anderen macht es diesen kleinen Hund zum coolsten Welpen der Welt. Ein Extra-Schwänzchen mitten im Gesicht. Der Hund wurde von seinem Besitzer ausgesetzt. Zum Glück fand der 10 Wochen alte Welpe dann aber schnell Zuflucht im Tierheim "Mac's Mission" in Jackson, Tennessee. Dort bekam er den Namen Narwhal, in Anlehnung an den Wal mit dem meterlangen Stoßzahn. Im Internet ist Narwhal schon ein kleiner Star und wird als "Einhorn-Welpe" gefeiert. Die Fehlbildung ist ungefährlich und verursacht keine Schmerzen. Daher wollen die Betreiber des Tierheims den Schwanz auch nicht entfernen. Allerdings kann Narwhal damit nicht wedeln, denn er hat keine Verbindung zu Muskeln, die ihn bewegen könnten.
Mehr
Der zehn Wochen alte Welpe Narwhal hat einen Extraschwanz am Kopf. Im Internet wird er als "Einhorn"-Welpe gefeiert.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker