VG-Wort Pixel

Zweifel an Echtheit Jagt hier wirklich ein Bär eine Snowboarderin?

Kelly Murphy ist im japanischen Hakuba Winter Sports Park bei Nagano auf dem Snowboard unterwegs, als ein Bär sie verfolgt.
Allerdings merkt sie nichts von dem Angreifer, denn sie hört über Kopfhörer Musik.


In der Gegend, wo 1998 die Olympischen Spiele stattfanden, leben in der Tat Schwarzbären, allerdings handelt es sich bei dem Exemplar im Video um eine Braunbär-Art.


Auch deshalb halten viele User den Clip für einen Fake. Außerdem behaupten manche, sie würden erkennen, dass der Bär nachträglich am Rechner hinzugefügt wurde.


Der Ussuri Braunbär ist die letzte Braunbär-Art, die in Nagano gelebt haben soll. Man fand rund 15.000 Jahre alte Skelette. Es ist also äußerst unwahrscheinlich, dass heute noch ein Ussuri in Nagano lebt.


Ob nun echt oder Fake: Mit dem - zumindest realistisch - wirkenden Video hat Kelly Murphy einen viralen Hit gelandet.
Mehr
Ein Video zeigt wie eine Snowboarderin von einem Bären in Japan verfolgt wird. Angeblich merkt die Frau nicht, dass das Tier hinter ihr herläuft. Allerdings spricht vieles dafür, dass es sich bei dem Clip um einen Fake handelt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker