HOME
Schwarzbär macht es sich im Schrank gemütlich

Sheriff hält Einsatz fest

Junger Schwarzbär verirrt sich in Familienhaus – und macht es sich im Schrank gemütlich

Stellen Sie sich vor, Sie öffnen Ihren Kleiderschrank und im oberen Regal versteckt sich ein junger Schwarzbär. So erging es einer Familie in Missoula im US-Bundesstaat Montana. Der örtliche Sheriff konnte sich ein Selfie nicht verkneifen. 

Schwarzbär

Oregon

Touristen füttern Bären und machen mit ihm Selfies – das Todesurteil für das Tier

Bär im Cockpit - Mansour wurde schnell größer.

Tierischer Influencer

Mansour – dieser Bär lebt auf einem Flughafen und verdient sein Geld wie ein Cam-Girl

Von Gernot Kramper
Micky Beisenherz über die 69. Berlinale

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Bär jeder Vernunft – das war die Berlinale 2019

Regisseur Nadav Lapid mit dem Goldenen Bären

Berlinale 2019

"Synonymes" gewinnt Goldenen Bär

Regisseur Nadav Lapid gewinnt mit "Synonyme" den Goldenen Bären auf der Berlinale 2019

Berlinale

"Synonyme" gewinnt Goldenen Bären - auch zwei deutsche Regisseurinnen geehrt

Regisseur Nadav Lapid nimmt den Goldenen Bären entgegen

Goldener Bär der Berlinale für "Synonyme" von Nadav Lapid

Kalte Heimat

Zwischen Birkenwäldern und Bären: Leben in der Abgeschiedenheit der sibirischen Taiga

Von Bettina Sengling
Ein Braunbär liegt vor einem dicken Ast und scheint in die Kamrea zu winken

North Carolina

Dreijähriger erzählt nach zwei Tagen im Wald, ein freundlicher Bär hätte ihn beschützt

Von Susanne Baller

Zweiter Weltkrieg

Wojtek – wie ein Bär zum Soldaten und zum polnischen Nationalhelden wurde

Schon bald war Wojtek größer als seine menschlichen Kameraden.

Zweiter Weltkrieg

Wojtek – der Bär, der gegen die Nazis kämpfte und als Held unsterblich wurde

Von Gernot Kramper
Bär (m.) besichtigt Digitalisierung

Digitalisierungsbeauftragte Bär will Datenschutz lockern

"Es bleibt in der Familie": Lola (Andrea Sawatzki, l.) und ihre Tochter Marie (Jennifer Ulrich) könnten unterschiedlicher kaum

Vorschau

TV-Tipps am Dienstag

Ein Grizzlybär wie dieser hier tötete die Mutter und ihr Kind in Kanada. Der Vater erschoss das Tier.

Kanada

Frau verbringt Mutterschutz in Waldhütte, sie und ihr Baby werden von Bär getötet

Begegnung auf Augenhöhe: ein Grizzlybär im Banff-Nationalpark

Aug in Aug mit dem Grizzly

Grizzlys, Gletscher und heiße Quellen: Wandern im Banff-Nationalpark

"Fake or No Fake"

Bär jagt Snowboarderin - oder doch nicht?

Von Florian Saul
Berlin is beautiful! Zum Tag der Deutschen Einheit hier ein paar Tipps, um in der Hauptstadt auf Entdeckungstour zu gehen

Berlin

Das hat die deutsche Hauptstadt zu bieten

Ein Grizzlybär

Alaska

Bärenfamilie zerfleischt 18-jährigen Minenarbeiter und wird erschossen

Bär verwüstet Familienwagen

North Carolina

Hoppla: Familie sperrt Bären versehentlich im Auto ein – und es wird noch besser

Bär, Schwein, Wolf und Co.

Zoff im Tierreich: Wenn zwei sich streiten ...

Skoda Euro Trek 2018

Reportage: Škoda Euro Trek 2018

Ein Bär im Gelände

Südslowenien mit seiner hohen Bärendichte

Rückkehr der Bären

Wie der Braunbär bei uns wieder heimisch wird

ein hund und ein bär

Der "Hund" lief plötzlich auf zwei Beinen

Frau adoptiert süßen Welpen - und merkt nach zwei Jahren, dass es ein Bär ist

Ein Bär überquert eine Straße in einem indischen Nationalpark (Symbolbild). Im Bundesstaat Odisha kam ein Mann bei dem Versuch ums Leben, ein Selfie mit einem der wilden Tiere schießen.

Anwärter auf Darwin-Award?

Taxifahrer stirbt bei dem Versuch, ein Selfie mit einem verwundeten Bären zu schießen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(