VG-Wort Pixel

Mexiko Gefährliche Begegnung: Junge Frau schießt Selfie mit Schwarzbären

Sehen Sie im Video: Junge Frau schießt Selfie mit Schwarzbären.


Diese Aufnahmen verbreitet sich gerade wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken: Eine Frau macht ein Selfie mit einem Schwarzbären.


Das Raubtier stellt sich auf die Hinterbeine und guckt ihr interessiert über die Schulter.


Das Ergebnis: ein einzigartiges Foto.


Doch die Situation ist nicht ganz ungefährlich.


Auch wenn der amerikanische Schwarzbär weit weniger aggressiv ist als der Grizzly, kommt es zu Vorfällen mit Verletzten oder Toten.


Der Schwarzbär, auch Baribal genannt, ernährt sich hauptsächlich von Pflanzen und Insekten.


Die Aufnahmen sollen im "Parque Ecológico Chipinque", einem Naturschutzpark in Mexiko, entstanden sein.


Der Park nutzt den Wirbel um das Video, um über den Umgang mit Schwarzbären zu informieren. Das Ziel: eine friedliche Koexistenz von Mensch und Tier.

Mehr
Diese Aufnahmen verbreiten sich gerade viral in den sozialen Netzwerken: Eine Frau macht ein Selfie mit einem Schwarzbären. Das Raubtier stellt sich auf die Hinterbeine und guckt ihr interessiert über die Schulter. Das ruhige Verhalten der Frau verhinderte Schlimmeres.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker