VG-Wort Pixel

Voyageurs National Park Vollgefressen und bereit für den Winterschlaf: Sehr dicker Bär schleppt sich an Wildkamera vorbei

Sehen Sie im Video: Vollgefressen und bereit für den Winterschlaf – Sehr dicker Bär schleppt sich an Wildkamera vorbei.


Ein riesiger Schwarzbär schleppt sich einen Wald entlang.


Sein dicker Bauch scheint gut gefüllt zu sein – er wackelt beim Laufen ordentlich hin und her.


Die Aufnahmen werden von einer Wildkamera im Voyageurs National Park erfasst.


Forscher der Universität Minnesota stellten die Kamera auf, um Wölfe im Rahmen des „Voyageurs Wolf Projekt“ zu beobachten.


Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass der gefilmte Bär um die 350 Kilogramm wiegt.


Das Säugetier habe reichlich Nahrung zu sich genommen, um sich auf den Winterschlaf vorzubereiten.


Der amerikanische Schwarzbär ist ein geübter Winterschläfer:


Ein halbes Jahr lang nehmen die Tiere keine Nahrung zu sich.


Ihren Stoffwechsel fahren die Säugetiere auf einen Viertel runter.


Die Körpertemperatur sinkt und die Verdauung ruht.


So sparen die Tiere viel Energie und brauchen weniger Sauerstoff.


Indem die Muskeln regelmäßig zittern, heizen sich die Bären auf, damit die Temperatur nicht unter 30 Grad sinkt.


Während ihres Winterschlafs atmen sie erstaunlicherweise nur einmal alle 45 Sekunden.


Wenn die Braunbären nach Ende der Kälteperiode aufwachen, sind sie dann im Vollbesitz ihrer Kräfte.


Die Steuerung des Appetits vor und nach der Ruhephase sei laut Brian Barnes, der Arktis-Biologe ist, hoch interessant.


Würde man Ihnen in dieser Phase etwas zu Essen anbieten, würden sie dieses nicht annehmen.


„Der Hunger des Bären ist legendär, wenn sie sich Fettreserven anfressen, aber kurz bevor sie sich ins Winterquartier zurückziehen, wird der Appetit einfach abgestellt“.  Brian Barnes, Arktis-Biologe


Trotz der harten Wetterbedingungen überlebt der Schwarzbär so den Winter und spart Kräfte.


Der dicke Schwarzbär scheint also noch mit seinen Wintervorbereitungen beschäftigt zu sein.


Na dann: Guten Winterschlaf!
Mehr
Ein sehr dicker Bär läuft plötzlich in eine Wildkamera. Er ist kugelrund und scheint kurz vorm Winterschlaf zu stehen. Schwarzbären fahren für ganze sechs Monate ihren gesamten Organismus runter.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker