HOME

Mennoniten in Bolivien: Wo Deutsche wie im 17. Jahrhundert leben

Ein Landleben wie im 17. Jahrhundert: Deutschstämmige Mennoniten leben in einer Kolonie im bolivianischen Nirgendwo, verdammen Technik und sprechen Platt. Doch das vermeintliche Idyll bröckelt.

Von Philipp Weber

Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Reportage aus dem Flüchtlingsamt
Frau Dölz sortiert das Elend der Welt
Themen in diesem Artikel