HOME

Verbrechen am Bodensee: Freund findet 22-Jährige tot in Dusche

Stefanie S. verabschiedet sich in ihre Mittagspause. Als sie nicht zurückkommt, ruft ihr Chef den Freund der 22-Jährigen an. Der findet seine Freundin leblos in der Dusche. 

Blaulicht als Symbolbild: Der Mord an einer 22-Jährigen aus Weißensberg im Landkreis Lindau beschäftigt die Polizei.

Der Mord an einer 22-Jährigen aus Weißensberg im Landkreis Lindau beschäftigt die Polizei (Symbolbild)

Ein mysteriöser Fall beschäftigt die Polizei im schwäbischen Landkreis Lindau am Bodensee. Eine junge Frau verabschiedet sich in die Mittagspause und kehrt nicht zurück. Ihr Freund findet ihre Leiche in der Dusche der gemeinsamen Wohnung. Eine Obduktion ergibt: Sie wurde ermordet. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Todesursache: Gewalteinwirkung

Wie der Münchner "Merkur" berichtet, lebt Steffi S. zusammen mit ihrem Freund in einem Ort der bayerischen Gemeinde Weißenberg. Sie arbeitet in einer Kanzlei. Am Montag kehrt die 22-Jährige nicht aus ihrer Mittagspause zurück. Der Chef alarmiert ihren Lebensgefährten. Als der in die gemeinsame Wohnung kommt, findet er seine Freundin leblos in der Dusche. Wie die Polizei mitteilt, starb sie "aufgrund Gewalteinwirkung".

Inzwischen hat die Kriminalpolizei Lindau eine 15-köpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet. Möglicherweise, so heißt es seitens der Polizei, hat die junge Frau ihren Mörder gekannt.

Hochhausbrand in London: Nichts als Trümmer und Asche: Polizei zeigt Aufnahmen aus dem Grenfell Tower


 

jek
Themen in diesem Artikel