HOME

Thanks"giving": "Wie Al Capone oder Dillinger" – Truthahn terrorisiert Kleinstadt

Seit Truthähne in der US-Kleinstadt Johnston ihr Unwesen treiben, herrscht Ausnahmezustand in dem Ort. Der Bürgermeister wollte die Vögel einfangen lassen, doch eines der Tiere stellt sich als schlau heraus. Sehr schlau sogar!

In Johnston, eine Kleinstadt im US-Bundesstaat Rhode Island, herrscht seit Monaten Ausnahmezustand. Eigentlich sind die Einwohner der Stadt den Besuch von wilden Truthähnen gewohnt – doch diesmal ist alles anders: Im Frühling kamen drei Truthähne, um zu bleiben. Seitdem herrschen chaotische Zustände in dem Ort. Das berichten lokale Medien.

Anfangs finden die Stadtbewohner den tierischen Besuch noch lustig. Sie machen Videos und Fotos von den Tieren und richten sogar Profile in sozialen Netzwerken ein. Auf der Facebook-Seite "Johnson Turkey" werden beispielsweise Truthahn-Neuigkeiten geteilt. 

Dann war plötzlich Schluss mit lustig ...

Seit sich die Vögel auch mit Menschen anlegen, durch Spaziergänge auf den Straßen den Verkehr zum Erliegen bringen oder in die Reifen von Autos hacken, kippt die Stimmung. Als ein Verwaltungsgebäude der Stadt von den Tieren heimgesucht wird und der Vorfall die Einwohner verängstigt, zieht Bürgermeister Joseph Polisena einen Schlussstrich. Er beauftragt eine Tierbehörde, um die Truthähne einzufangen. Zwei der drei Vögel konnten zeitnah in Gewahrsam genommen werden. Der Dritte ist allerdings noch immer auf der Flucht.

"Dieser Typ ist wie Al Capone oder John Dillinger. Er flieht immer wieder", sagt Polisena dem Guardian und fügt hinzu: "Er ist viel klüger als die anderen beiden Vögel." Inzwischen habe der "Al Capone" sogar gelernt, wie die Fahrzeuge der Tierbehörde aussehen und flieht, wenn sie sich ihm nähern. Die Beamten sind nun in zivilen Fahrzeugen unterwegs. Polisena ordnete aus lauter Verzweiflung den Kauf eines Netz-Schuss-Geräts an. Dieses hatte jedoch bei einem Versuch den Vogel einzufangen eine Fehlfunktion. Al Capone gelang erneut die Flucht. Die Tatsache, dass der Truthahn fliegen kann und die Beamten nicht, erschwert das Problem noch einmal.

Truthahn als Bürgermeister? 

Das konnten sich ein paar der knapp 30.000 Einwohner gut vorstellen. Bei den Wahlen im November, stimmten 69 Menschen für den Truthahn als Bürgermeister. Polisena, der bisherige Bürgermeister, schaffte es aber noch, den Herausforderer abzuhängen. 

Quellen: The Guardian / TurnTo10 

Hawaii: Halb Vogel, halb Fisch? Dieser Tiefsee-Aal verwandelt sich spektakulär
ky